Seit Wochen freuen sich Box-Fans auf den Kampf im Super-Mittelgewicht.

Am Wochenende findet in der O2-Arena in Greenwich ein Boxabend mit hochrangigen Kämpfen statt. Insgesamt werden sieben Fights ausgetragen. In fünf Duellen geht es um Titel. Seit Wochen sind die...

Dillian Whyte zeigt seine Muskeln.

Dillian Whyte (28–3, 19 K.o.) kehrt am Samstagabend zurück auf die große Boxbühne. In Wembley (OVO Arena) kämpft der Brite gegen US-Amerikaner Jermaine Franklin (21–0, 14 K.o.). Das Duell ist auf...

Bei der Hamburger Boxgala im Mai schlug Michael Wallisch Toni Thes nach zwei Runden.

Schwergewichtler Michael Wallisch (23–5, 16 K.o.) steht vor seinem nächsten Titelkampf! Am 16. Dezember wird der 37-Jährige, der bei EC Boxpromotion unter Vertrag steht, in der kanadischen Stadt...

Emre Cukur (links) und Kevin Lele Sadjo im Infight.

Samstagabend forderte Emre Cukur (19–2–1, 3 K.o.) den amtierenden Europameister im Supermittelgewicht Kevin Lele Sadjo (19–0, 17 K.o.) im Le Palestre in Le Cannet heraus. Vom Start weg war es in...

Gervonta Davis (l.) und Ryan Garcia (r.) treffen 2023 in Las Vegas aufeinander.

Die Leichtgewichtler Gervonta Davis (27–0, 25 K.o.) und Ryan Garcia (23–0, 19 K.o.) werden im kommenden Jahr einen Kampf in Las Vegas austragen. Das Duell der US-Amerikaner soll laut Insider-...

1 von 5

News

Usyk muss Weltmeistertitel gegen Hrgovic verteidigen

Usyk (l.) und Hrgovic (r.) könnten sich schon bald im Ring begegnen.
Usyk (l.) und Hrgovic (r.) könnten sich schon bald im Ring begegnen.

Der Weltverband International Boxing Federation hat bekannt gegeben, dass Schwergewichts-Champion Oleksandr Usyk (20–0, 13 K.o.) seinen nächsten Kampf gegen den Kroaten Filip Hrgovic (15–0, 12 K.o.) bestreiten muss. Der 30-Jährige ist derzeit Weltranglistenerster der IBF und damit offizieller Herausforderer des Ukrainers. Sollte es zu einem Kampf der beiden Schwergewichtler kommen, wird Usyk neben seinem IBF-Titel natürlich auch seinen WBO-, IBO-, WBA-Super-Champion- und „The Ring“-Titel verteidigen.

Damit wird es wohl vorerst nicht zu einem Unification Fight gegen WBC-Weltmeister Tyson Fury (32–0–1, 23 K.o.) kommen, obwohl Usyk in der Vergangenheit immer davon sprach, dass er gegen keinen anderen Gegner kämpfen wird. Nun wird er dazu gezwungen, gegen einen andern Boxer zu fighten. Sollte Usyk unter keinen Umständen gegen Hrgovic in den Ring steigen wollen, könnte er seinen IBF-Titel auch kampflos wieder abgeben. 

Von Robin Josten

Foto: 

IMAGO / GEPA Pictures / MB Media Solutions