Der DBV ist mit drei Boxerinnen bei den European Games vertreten. Allen voran Weltmeisterin Ornella Wahner aus Schwerin.

Die Federgewichtlerin (57 kg) ist aktuell das Aushängeschild des...

Heute beginnen die European Games im weißrussischen Minsk. Für die olympischen Boxer sind es gleichzeitig die Europameisterschaften. Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) stellt insgesamt 13...

Am 13. Juli geht es für den Hamburger Schwergewichtler Alexander Dimitrenko (41-5, 26 K.o.) nach Südfrankreich. Dort wartet die nächste große Herausforderung auf den 36-Jährigen. Wie zuletzt in...

Der 6. Juli wird in Wiesbaden ganz im Zeichen des Boxsports stehen. Der aus München stammende Boxstall Petkos Boxpromotion unter der Leitung von Alexander Petkovic wird erstmals in einem...

Es wird langsam ernst für EC Boxings Hoffnungsträger Sebastian Formella (20-0, 10 K.o.). Nur noch weniger als drei Wochen, dann boxt der 32-jährige Weltergewichtler in der CU Arena in Hamburg (6....

1 von 5

News

Bunn vs. Harth: Die Woche der Wahrheit

Am kommenden Samstag steigt in Frankfurt eine Sauerland-Boxgala. Im Hauptkampf steht Lokalmatador Leon Bunn (13-0, 7 K.o.), der seinen Fight gegen Leon Harth (18-3, 12 K.o.) aus dem Stall Petkos Boxpromotion kaum noch abwarten kann.

„Es wird Zeit, dass es endlich losgeht“, sagt Bunn. „Wir haben lange und hart trainiert, aber ein Wettkampf ist eben mit dem Training nicht zu vergleichen. Jetzt will ich endlich im Ring zeigen, wofür ich mich die ganze Zeit in der Vorbereitung gequält habe.“ Mit der Auswahl seiner Sparringspartner zeigt sich der 26-Jährige, der am Samstag um den International-Titel der IBF boxen wird, zufrieden: „Da waren ein paar Hochkaräter dabei, ich musste ordentlich Gas geben, aber genauso muss es sein. Ich fühle mich topfit und werde dementsprechend gut vorbereitet sein und Leon Harth schlagen.“

Auch Trainingskollege Abass Baraou (5-0, 2 K.o.), der ebenfalls am Samstag boxen wird, ist siegessicher: „Ich werde gegen Ali Funeka als Sieger aus dem Ring steigen. Dieser Kampf soll ein weiterer Mosaikstein in Richtung großen Titelkampf sein, da kommt mir ein so erfahrener Gegner wie Funeka gerade recht“, sagt der Youngster (24). Funeka werde ihm alles abverlangen, „aber genau solche Kämpfe brauche ich, um weiter nach vorne zu kommen.“ Auch zu seinem Trainingspartner Leon Bunn äußerte sich der Oberhausener. „Leon wird seinen ersten Titel holen! Er trainiert immer hart und akribisch, er hat den Titel wirklich verdient.“

In weiteren Kämpfen werden unter anderem Albon Pervizaj (12-0, 9 K.o.), Sophie Alisch (2-0, 1 K.o.) und Sarah Bormann (10-0, 7 K.o.) in den Ring steigen. Außerdem schickt Team Sauerland auch die beiden Skandinavier Anthony Yigit (22-1-1, 7 K.o.) und Kem Ljungquist (7-0, 5 K.o.) ins Seilgeviert.

Die Box-Gala aus der Frankfurter Fraport Arena wird am 4. Mai ab 21 Uhr live auf Sport1 übertragen.

Foto: 

imago images/Thomas Frey