Hughie Fury beim Pressetermin

Heute Abend trifft ECB-Schwergewichtler Christian Hammer (26-7, 16 K.o.) auf den Cousin seines ehemaligen Gegners und des aktuellen WBC-Weltmeisters Tyson Fury. In Newcastle steigt der erst...

18 Boxer aus Mecklenburg-Vorpommern bei U17-Meisterschaft

Seit Donnerstag boxen die besten deutschen Faustkämpfer der Altersklasse U17 im Alpincenter Wittenburg (Kreis Ludwigslust/Parchim). Die Deutschen Meisterschaften wurden am Mittwoch von ihrer...

Robin Krasniqi reicht Klage gegen Kampfurteil ein

Am 9. Oktober war es zum Rematch zwischen Robin Krasniqi (51-7, 19 K.o.) und Dominic Bösel (32-2, 12 K.o.) gekommen – am Ende gaben die Punktrichter Bösel den knappen Vorzug bei einer Split...

 Buchlaunch „Cassius X – Die Legende Muhammad Ali“ im Boxwerk

Das 2009 in München gegründete „Boxwerk“ ist nicht nur eine Schmiede erfolgreicher Boxer, sondern auch...

Gervonta Davis vs. Rolando Romero: Hass-Duell am 5. Dezember

Gervonta Davis (25-0, 24 K.o.) sammelte in seinen letzten Fights Gürtel in drei Limits – zuletzt stoppte er im Halbwelter Mario Barrios (26-1, 17 K.o.) in der Elften (...

1 von 5

News

Canelo vs. Plant: Schlägerei bei Pressekonferenz

Canelo vs. Plant: Schlägerei bei Pressekonferenz
Canelo vs. Plant: Schlägerei bei Pressekonferenz

Am 6. November boxen Dreifach-Champ Saul „Canelo“ Alvarez (56-1-2, 38 K.o.) und IBF-Weltmeister Caleb Plant (21-0, 12 K.o.) um Meisterschaft als Undisputed Champion im Supermittelgewicht (BOXSPORT berichtete). Der Sieger wird der erste unumstrittene Weltmeister in der Geschichte des Limits sein. Bei einer Pressekonferenz bei dem Fight bekamen die Kontrahenten schon einmal eine erste Probe des jeweiligen Könnens.

Während eines Staredowns kam es zu einem Handgemenge. Alvarez begann den Trash-Talk mit seinem Kontrahenten, Plant hielt dagegen und bezeichnete den Pay-per-View-Star beim gegenseitigen Anblaffen als „Motherfucker“. Daraufhin schubste der Mexikaner seinen Gegner, der kam zurück, daraufhin flogen die Fäuste. Ein Schlag versetzte Plant, der eine Sonnenbrille trug, einen Cut am rechten Auge, die Champs gingen aufeinander los und wurden schnell von ihren Teams getrennt.

Beide geben sich nun besonders motiviert für den Showdown. „Er kann über mich sagen, was er will, aber nicht über meine Mutter. Denn ich knocke jeden aus, der schlecht über meine Mutter spricht“, erklärte Canelo. Er habe nun die gleiche Mentalität wie im Kampf gegen Billy Joe Saunders (30-1, 14 K.o.) – diesem verpasste Canelo einen Augenbodenbruch in ihrem Titelvereinigungskampf. Plant, der als Underdog in den Fight geht, betonte, dass er schon immer für Überraschungen gut war und dass er entgegen der Erwartungen siegreich werde.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / ZUMA Wire