Herring vs. Oquendo wegen Fehltest bei Herring verschoben

Top Rank veranstaltet seit Juni unter strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen wieder in Las Vegas. Dass das System nicht fehlerlos ist, zeigten widersprüchliche Testergebnisse bei...

Shakur Stevenson offizieller Nr.-Eins-Herausforderer der WBO im Superfeder

Beim Top-Rank-Comeback am 9. Juni hatte Shakur Stevenson (14-0, 8 K.o.) sein erfolgreiches Debüt im Superfedergewicht gegeben (...

Aktuellen Aussagen von Canelo Alvarez‘ Promoter zufolge, könnte es 2021 doch noch zu einem dritten Duell zwischen dem mexikanischen Superstar und seinem langjährigen Rivalen Gennady Golovkin...

Vorausgesetzt, die Corona-Pandemie wird weiter eingedämmt, sollen ab Januar 2021 in der Box-Bundesliga wieder die Fäuste fliegen. Damit würde auch die Mission Titelverteidigung für den amtierenden...

Vor elf Jahren starb Box-Idol Arturo Gatti (†37), stranguliert mit einer Handtasche. War es Mord? Klar ist nur: Gattis legendäre Kampf-Trilogie gegen Micky Ward wird ihn ewig überdauern....

1 von 5

News

Chris Eubank jr.: Ich kann Canelo schlagen

Im Herbst soll Saul „Canelo“ Alvarez wieder in den Ring steigen. Als möglicher Gegner bringt sich nun auch Chris Eubank jr. ins Gespräch.

„Canelo Alvarez, das ist der Fight, den ich jetzt will“, sagte Eubank jr. gegenüber „Sky Sports“. „Ich glaube nicht, dass irgendwer auf der Welt ein besserer Gegner für ihn wäre. Die meisten Boxer steigen in den Ring um wegzulaufen und die Runden zu überstehen. Ich gehe in den Ring um zu zerstören.“

Eubank hält aktuell den Interimstitel der WBA im Mittelgewicht. Und obwohl Canelo Alvarez zuletzt im Halbschwergewicht WBO-Champ Sergey Kovalev entthronte, hält der mexikanische Superstar weiterhin den WBA-Super-Gürtel im Mittelgewicht.

„Ich weiß, dass ich ihn schlagen kann, daher will ich diesen Fight“, sagte Eubank weiter. Er habe eine Strategie und sehe Schwächen in Canelos Stil. „Gennady Golovkin und Canelo Alvarez sind zwei der größten Namen im Boxsport und sie halten beide WM-Titel im Mittelgewicht. Das sind die Gegner, die ich will.“

Der 30-jährige Eubank jr. (29-2, 22 K.o.) stand zuletzt im Dezember 2019 im Ring. Damals besiegte er Matvey Korobov durch T.K.o. in Runde zwei, da sich Korobov eine Schulterverletzung zuzog. Im Juli 2017 bezwang Eubank jr. in seiner englischen Heimat Ex-Weltmeister Arthur Abraham einstimmig nach Punkten. In der ersten Saison der „World Boxing Super Series“ kam der Mittelgewichtler bis ins Halbfinale, unterlag dort aber seinem Landsmann George Groves.

Foto: 

GettyImages