Kuriose Verbandspolitik erschwert Warrington vs. Can

Am 13. Februar kämpft „Leeds Warrior“ Josh Warrington (30-0, 7 K.o.) gegen Mauricio Lara (21-2, 14 K.o.). Eigentlich sollte der britische Federgewichtler eine Chance gegen WBA-Champion Xu Can (18-...

Sergey Kovalev: Auch B-Probe positiv

Der Catchweight-Fight zwischen Halbschwergewichtler Sergey Kovalev (34-4-1, 29 K.o.) und Supermittelgewichtler Bektemir Melikuziev (6-0, 5 K.o.) am 30. Januar fällt definitiv aus. Kovalev testete...

Charr auf dem Weg in die USA

Am Freitag soll Mahmoud Charr (31-4, 17 K.o.) gegen seinen Pflichtherausforderer Trevor Bryan (20-0, 14 K.o.) boxen, obwohl noch unklar ist, ob der Kampf überhaupt stattfindet oder Don Kings...

Neue Gegnerin für Tina Rupprecht

Für Tina Rupprecht (10-0-1, 3 K.o.) musste der Titelverteidigungskampf gegen Yokasta Valle (20-2, 9 K.o.) am 16. Januar ausfallen, nachdem ihre Gegnerin kurzfristig ohne Angaben von Gründen kniff...

Der Social-Media-Zoff mit Gervonta Davis ist noch nicht richtig abgeklungen, da bringt „King“ Ryan Garcia schon einen weiteren potenziellen Gegner ins Gespräch: Ring-Legende Manny Pacquiao.

1 von 5

News

Christina Hammer boxt Sonntag in Köln

Christina Hammer boxt Sonntag in Köln
Christina Hammer boxt Sonntag in Köln

Ende Dezember und pünktlich vor Weihnachten, findet in der Motorworld Rheinland in Köln der zweite Cologne Boxing World Cup statt. Vom 17. bis 19. Dezember treffen dort die besten Amateure der Welt aufeinander und kämpfen, unter strengen Hygienevorschriften, in 13 Gewichtsklassen, ehe es 2021 zu den, wegen Corona um ein Jahr verlegten, Olympischen Spielen nach Tokio geht. Doch damit nicht genug: Nur einen Tag nach den Finalkämpfen der Amateure wollen Petko’s Boxing in Kooperation mit Dipl.-Ing. Ulrich Bittner in der Funktion als Präsident der GBU/WIBF den Boxfans noch ein zusätzliches „Weihnachtsschmankerl“ präsentieren!

Nach zahlreichen Corona-bedingten Veranstaltungsabsagen, so wie zuletzt etwa die „Dinner & Boxing Night“ in München, welche in Zusammenarbeit mit Star-Koch Alfons Schuhbeck stattfinden sollte, werden nun doch die Fäuste fliegen. Zuschauer sind aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage und der extrem strengen Hygieneauflagen richtigerweise nicht zugelassen. Allerdings soll sowohl die gesamte Profiveranstaltung unter der Leitung des BDB, die Sonntagmittag beginnt, als auch der Finaltag des Cologne Boxing World Cup unter der Leitung des DBV live sowohl im TV als auch im Stream übertragen werden.

Christina Hammer (25-1, 11 K.o.) soll nun endlich die Chance auf die Weltmeisterschaftstitel des WBC (Interim) sowie der WIBF bekommen. Der Kampf gegen Sanna Turunen (6-3-1, 1 K.o.) war bereits für Ende Oktober angesetzt, musste jedoch ausfallen und kann nun nachgeholt werden. Mit von der Partie wird auch WBC-International-Champion Nick Hannig (8-0-1, 4 K.o.) sein. In den Ring steigen werden außerdem Nick Morsink (10-1, 5 K.o.), Luca Antonio Cinqueoncie (11-0, 8 K.o.) und Karwan Al Bewani (7-0, 5 K.o.).

„Nachdem wir das gesamte Jahr über keine einzige Veranstaltung durchbekommen haben und uns Corona immer wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, freue ich mich, dass wir mit dieser Gala zumindest einen Teil unserer Boxer nochmal zum Jahresende in den Ring schicken können.“, so Alexander Petkovic. Mitveranstalter Bittner, der das Amt des Präsidenten beim Liechtensteiner Boxverband und den Weltverbänden GBU und WIBF innehat, ergänzt: „Trotz der Pandemie ist es wichtig, dass die Sportler in den Ring steigen können, um aktiv zu bleiben. Auch ist es für die Athleten mental äußerst wichtig, der Pandemie auf diese Art und Weise etwas zu strotzen. Ich freue mich daher umso mehr, dass Christina Hammer um den vakanten Titel der WIBF boxt, dem Verband, bei dem schon Regina Halmich Weltmeisterin und weltberühmt wurde.“

Gleichzeitig werden die beiden Präsidenten der Profi- und Amateurverbände, Thomas Pütz (BDB) und Erich Dreke (DBV), und GBU/WIBF-Präsident Bittner gemeinsam mit dem Promoter Alexander Petkovic eine Knaller-Meldung als Weltpremiere des deutschen Boxens hinsichtlich Christina „Lady“ Hammer ankündigen.

Informationen zu weiteren Kämpfen sowie der Liveübertragung in TV und Internet folgenden in den kommenden Tagen.

Text: Pressemitteilung

Foto: 

imago images / Torsten Helmke