Der weißrussische WBA-Weltmeister Kiryl Relikh (23-2, 19 K.o.) trifft in der Nacht von Samstag (27. April) auf Sonntag (28. April) im Halbfinale der World Boxing Super Series auf den US-Amerikaner...

Robin Krasniqi (49-5, 17 K.o.) und Stefan Härtel (17-1, 2 K.o.) boxen am 11. Mai in der Stadthalle Magdeburg um die Europameisterschaft im Supermittelgewicht. Das SES-Stallduell verspricht eine...

Der „Executive Director“ der World Boxing Federation (WBF) Olaf Schröder ist im Alter von nur 53 Jahren verstorben. Schröder starb in der Nacht von Montag auf Dienstag in einem Bielefelder...

Am Samstag, den 27. April, steigt in Karlsruhe die Box-Gala „The 3rd Coming“ der Promotion Fächer Sportmanagement. Mit dabei: Der Supermittelgewichtler Evgeny Shvedenko (11-0, 6 K.o.), der mit...

WBA-Bantam-Champion Nonito Donaire (39-5, 25 K.o.) spricht im Interview vor seinem anstehenden Halbfinale in der World Boxing Super Series (27. April) über seine Vorbereitung und seinen Gegner...

1 von 5

News

Christina Hammer vor dem größten Kampf ihrer Karriere

Die ungeschlagene Mittelgewichts-Weltmeisterin Christina „Lady“ Hammer (24-0, 11 K.o.) bereitet sich derzeit in Seefeld/Tirol auf den Kampf ihres Lebens vor. Am 13. April steigt die 28-jährige Dortmunderin in der Boardwalk Hall in Atlantic City gegen ihre größte Konkurrentin, die US-Amerikanerin und Dreifach-Championesse Claressa „T-Rex“ Shields (8-0, 2 K.o.) in den Ring.

Die Siegerin darf die Titel aller bedeutenden Weltverbände ihr Eigen nennen und gilt als „Undisputed Championesse“ – als unumstrittene Weltmeisterin im Mittelgewicht. Schon jetzt gilt dieser Vereinigungskampf als der größte Fight in der Geschichte des Frauenboxens.

Hammer überzeugte zuletzt am 9. Februar in Berlin mit einem kurzrundigen K.o.-Sieg (2. Runde) über die Georgierin Elene Sikmashvili. Der Tiroler Manager und Investor Christian Jäger holte „Lady“ Hammer bereits 2018 in sein Team – und nun zur Kampfvorbereitung nach Seefeld. Sie absolviert derzeit ein anspruchsvolles Training am österreichischen Firmenareal von Jäger. „Seefeld bietet aufgrund seiner Höhenlage und Naturkulisse ideale Rahmenbedingungen, um sich in Topform zu bringen“, sagt Jäger.

Begleitet wird Hammer von ihrem Team und Langzeit-Trainer Dimitri Kirnos. „Hier in Seefeld bin ich absolut fokussiert, kann mich auf die eigene Leistung konzentrieren und ein Maximum herausholen. Ich werde bereit sein für diesen entscheidenden Kampf - it’s my time to shine,“ sagt Hammer selbstbewusst.

Das mediale Interesse im Vorfeld ist groß. Auch der US-Pay-TV-Riese Showtime, der den Fight in den USA übertragen wird, weilte mit einem fünfköpfigen Team in Seefeld und begleitete Hammer für einige Tage bei ihrem Training. Geplant ist jeweils eine große Dokumentation über die beiden Rivalinnen. „Ein sicheres Signal für den steigenden Stellenwert des Frauenboxens in den USA – eine erfreuliche Entwicklung, die wir auch in Europa forcieren wollen“, betont Jäger.

Foto: 

Easy Motion Skin/ Florian Lechner