Regina Halmich in die Hall of Fame aufgenommen

Frauenbox-Pionierin und Ringheldin Regina Halmich (54-1-1, 16 K.o.) wurde eine große Ehre zuteil: Die Box-Queen gehört zu jener Regie von Legenden, die 2022 in die International Boxing Hall of...

Emre Cukur: EM-Fight am 18. Dezember

Am 18. Dezember geht es für Emre Cukur (18-1, 3 K.o.) nach Großbritannien, wo er gegen Lokalmatador Jack Cullen (20-2-1, 9 K.o.) um den vakanten Titel als Europameister im Supermittelgewicht boxt...

Davis gewinnt harte Ringschlacht gegen Cruz

Panzer gegen Pitbull. Eigentlich war Isaac Cruz (22-2-1, 15 K.o.) nur als Ersatzgegner beim Fight gegen Gervonta Davis (26-0, 24 K.o.) eingesprungen und sollte ursprünglich auf der Undercard von...

Wasserman-Boxer triumphieren beim ersten Event mit Probellum

Für Wasserman Boxing war das erste gemeinsame Event mit Probellum am 3. Dezember in Ilsenburg ein voller Erfolg: Alle Boxer des früheren Team Sauerland konnten sich in ihren Fights durchsetzen. Im...

Ralf "Printe" Kompraß aus Düsseldorf (l.) gegen Alexander Müller aus Berlin

Berliner Boxer schlagen Düsseldorf mit 12 – 4, Ralf Krompaß unterliegt Alexander Müller nach harten Kampf, Eddie Müller und Martin Houben gewinnen ihre Profikämpfe.

1 von 5

News

Christina Hammer unterschreibt bei Wasserman

Christina Hammer unterschreibt bei Wasserman
Christina Hammer unterschreibt bei Wasserman

Wasserman Boxing gibt mit großer Freude bekannt, dass die ehemalige Weltmeisterin Christina Hammer (26-1, 12 K.o.) eine Vereinbarung über mehrere Kämpfe mit Wasserman Boxing unterschrieben hat.

Die 31-jährige Dortmunderin gewann ihren ersten Weltmeister-Titel 2010, als sie Teresa Perrozi einstimmig nach Punkten besiegte und WBO-Weltmeisterin im Mittelgewicht wurde. Nach diversen Titelverteidigungen holte Christina Hammer 2016 in einem Vereinigungskampf auch noch den WBC-Titel nach einem Sieg gegen die Amerikanerin Kali Reis.

Christina Hammer stieg auch ins Supermittelgewicht auf und holte 2013 den WBO-Weltmeisterschaftstitel im Supermittelgewicht, als sie in der ersten Runde Carmen Garcia Toscano entthronte. Ebenfalls boxte sie 2014 um den WBO-Weltmeisterschaftstitel im Halbmittelgewicht und boxte 2019 in einem DER Frauenkämpfe überhaupt, als sie in einem historischen Kampf gegen Clarissa Shields um den WM-Titel im Mittelgewicht im Ring stand.

Mit der Unterzeichnung bei Wasserman Boxing strebt Christina Hammer gemeinsam mit ihrem Management von O1NE Sport wieder die Rückkehr an die Weltspitze an und wird bereits am 3. Dezember in einem Kampf über acht Runden bei der Wassermann/Probellum-Boxgala in Ilsenburg in den Ring steigen.

Christina Hammer: „Ich bin überglücklich, ein Teil von Wasserman Boxing zu sein und kann es kaum erwarten mit meinem Team, bestehend aus neuem Promoter und neuem Management, auf Titeljagd zu gehen! Beim Kampf Briedis vs. Mann hatte ich die Möglichkeit, mir vor Ort ein genaues Bild von der Arbeit zu machen, die Kalle Sauerland und das Team von Wasserman Boxing vollbringen und es hat sich sofort richtig angefühlt. Ich bin hochmotiviert und überzeugt davon, mit Team Wasserman Boxing und O1NE Sport die Partner an meiner Seite zu haben, mit denen ich wieder die großen Titel nach Deutschland holen werde.“

Kalle Sauerland: „Wir freuen uns sehr, Christina im Wasserman Boxing Team begrüßen zu dürfen. Sie hat in ihrer Karriere schon viel erreicht, aber wir glauben, dass wir gemeinsam noch viel mehr erreichen können. Das Frauenboxen ist derzeit sehr attraktiv und es warten einige großartige Kämpfe auf Christina. Wir sind sehr zuversichtlich, dass sie bald wieder Weltmeisterin wird.“

Daniel Todorovic (O1NE Sport): „Mit Christina Hammer, Denis Radovan und Sophie Alisch haben wir nun drei absolute Hochkaräter, die von Wasserman Boxing promoted werden. Ich bin überglücklich und fest davon überzeugt, dass Christina mit einem Top-Player wie Wasserman Boxing an ihrer Seite an alte Erfolge anknüpfen wird. Ein großer Dank gilt unserem langjährigen Partner Familie Sauerland und dem ganzen Wasserman-Boxing-Team für eine weitere großartigen Möglichkeit.“

Text: Pressemitteilung

Foto: 

Torsten Helmke