Das geplante Dopingverfahren gegen Ex-Weltmeister Felix Sturm ist geplatzt. Wie der „Express“ berichtet, sah das Kölner Gericht keinen hinreichenden Tatverdacht und lehnte die Eröffnung des...

Cruisergewichtler Artur Mann (15-0, 8 K.o.) steht vor dem bislang größten Kampf seiner Karriere. Am 16. März trifft der Hannoveraner aus dem Sauerland-Stall im Emperors Palace in Johannesburg auf...

Der nächste Kampf von Superstar Saul „Canelo“ Alvarez (50-1-2, 34 K.o.) steht fest. Der mexikanische Weltmeister (WBC und WBA-Super) im Mittelgewicht trifft am 4. Mai in der T-Mobile Arena in Las...

„Muhammad Ali International Airport“. Das werden viele Besucher Louisvilles im US-amerikanischen Kentucky demnächst bei ihrer Ankunft im Ort zu lesen bekommen. Denn die Heimatstadt Alis hat ihren...

Neues Jahr, Neues Glück: Das Boxjahr 2019 wird vielversprechend. Deshalb schauen wir mit euch auf die derzeit aufregendsten Talente im Boxen und zeigen euch wer 2019 so richtig durchstarten wird....

1 von 5

News

DBV und Sportart3 bleiben Partner

Der Deutsche Boxsportverband (DBV) und die Sportart 3 GmbH verlängern ihre Zusammenarbeit.

Auch in Zukunft wird Sportart 3, der offizielle Distributor von Adidas Combat Sports, die DBV-Athleten ausrüsten. Die Verantwortlichen des Verbands trafen sich im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der Herren in Mühlhausen mit Sportart-3-Geschäftsführer Eric Wachholz zu Verhandlungen. „Nach produktiven Gesprächen in den vergangenen Wochen, waren sich beide Seiten schnell einig, den Vertrag um zwei weitere Jahre (2019 und 2020) zu verlängern“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zur Vertragsunterschrift trafen sich DBV-Präsident Jürgen Kyas, DBV-Vizepräsident für Finanzen Erich Dreke, DBV-Sportdirektor Michael Müller und Eric Wachholz. Beide Parteien einigten sich auf „Optimierungen in dem Vertrag um die Zusammenarbeit noch effektiver zu gestalten“. Als besonderes Ziel werden die Olympischen Spiele 2020 in Tokio genannt.

Foto: 

Imago/Agentur 54 Grad