Nächster Rückschlag für Ex-Weltmeister Felix Sturm. Der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts (OLG) Köln hat eine Haftbeschwerde Sturms erneut abgelehnt. Damit muss der 40-Jährige bis zum Beginn...

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) gab gestern in Lausanne seine Entscheidung über die Zukunft des Boxens und der AIBA bei den Olympischen Spielen bekannt.

Seit Wochen bereitet sich Sebastian Formella (20-0, 10 K.o.) auf seinen großen Titelkampf im Sommer vor. Dieser wird am 6. Juli in der Hamburger CU Arena über die Bühne gehen – ein Heimspiel für...

Du bringst schreiberisches Talent, einen sicheren Umgang mit Social Media sowie die Leidenschaft fürs Boxen mit?

Deutschlands größtes Box-Magazin sucht zur Verstärkung der Redaktion zum...

Bereits vor seinem letzten Fight am 11. Mai wurde Peter Kadiru (3-0, 1 K.o.) im Falle eines Sieges ein Kampf in Las Vegas in Aussicht gestellt (...

1 von 5

News

Dominic Bösel vor nächster Titelverteidigung

Dominic Bösel steht vor Titelverteidigung

Europameister Dominic Bösel (28-1, 10 K.o.) aus dem Stall SES Boxing steht vor seiner nächsten Titelverteidigung. Der „Boxer des Jahres 2018“ setzt seinen EM-Titel im Halbschwergewicht am 13. April in der Erdgas Sportarena in Halle (Saale) gegen den aktuellen EU-Champion Orial Kolaj (19-5, 12 K.o.) aus Italien aufs Spiel.

Für Bösel (29) wird es der erste Fight seit seinem brisanten Stall-Duell gegen Enrico Kölling im Oktober 2018. Damals gewann Bösel einstimmig nach Punkten. Der Fight gegen Kolaj wird die zweite Titelverteidigung des Freyburgers, der den EM-Gürtel im vergangenen März durch einen Punktsieg gegen Serhiy Demchenko gewann.

Bösels Gegner Orial „The Eagle“ Kolaj musste zu Beginn seiner Karriere einige Niederlagen einstecken, doch der Römer ist nunmehr seit 14 Fights ungeschlagen. Kolaj (35) ist mehrfacher italienischer Meister und trägt den EU-Titel aktuell zum zweiten Mal.

Foto: 

Imago/Köhn