Mit zwei echten Kracher-Duellen kehren die Charlo-Zwillinge Jermall und Jermell am Wochenende aus der Corona-Pause zurück.

Im Mohegan Sun Casino in Uncasville im US-Bundesstaat Connecticut...

Box-Legende Mike Tyson befindet sich mitten im Training für seinen Showkampf am 28. November gegen Roy Jones jr. Mit zahlreichen Trainingsvideos beeindruckte „Iron Mike“ in den vergangenen Wochen...

Am morgigen Freitag steigt Frankreichs große Schwergewichtshoffnung Tony Yoka (7-0, 6 K.o.) wieder in den Ring. Der Olympiasieger von 2016 trifft mit Ex-WM-Herausforderer Johann Duhaupas (38-5, 25...

Die O1NE.Sport-Athleten Denis Radovan und Sophie Alisch werden am 26. September in München bei einem der wichtigsten internationalen Boxevents des Jahres wieder im Einsatz sein. Denn wenn die...

Tugstsogt Nyambayar gewinnt WBC-Eliminator

Der mongolische Federgewicht-Contender und frühere Olympia-Zweite Tugstsogt Nyambayar (12-1,9 K.o.) konnte sich am Samstag in einem WBC-Eliminator gegen Cobia Breedy (15-1, 5 K.o.) durchsetzen –...

1 von 5

News

Dubois vs. Joyce: Steht die nächste Terminverschiebung an?

Das Duell der beiden ungeschlagenen britischen Schwergewichtler Daniel Dubois (15-0, 14 K.o.) und Joe Joyce (11-0, 10 K.o.) könnte in den November verschoben werden.

Das berichtet die britische Boulevardzeitung „Daily Star“ und beruft sich auf neue Pläne von Promoter Frank Warren. Der mit Spannung erwartete Showdown sollte zunächst im April steigen, wurde dann aufgrund der Corona-Pandemie in den Juli verschoben und danach erneut für den 24. Oktober neu angesetzt.

Nun sollen der 14. oder der 21. November als neue Termine im Raum stehen. Das Duell würde weiterhin in der Londoner O2 Arena stattfinden. Die englischen Box-Promoter warten aktuell noch auf die Genehmigung, dass sie ab Oktober wieder teilweise Fans in die Hallen lassen dürfen. Fest steht dies aber noch nicht. Dieser Umstand dürfte auch der Hauptgrund für die vermutete erneute Verschiebung von Joyce vs. Dubois sein. 

Foto: 

GettyImages