Hearn und de la Hoya zoffen sich wegen Canelo-Fight

Am 7. Mai erlebte Pound-for-Pound-Star Saul „Canelo“ Alvarez (57-2-2, 39 K.o.) eine böse Überraschung, als er bei seinem zweiten Ausflug ins Halbschwer beim Fight gegen Dmitry Bivol (20-0, 11 K.o...

Die Jugendboxer im DBS-Boxring

Im Anschluss an die Einmarschmusik von Strauß „Also sprach Zarathustra“ sahen knapp 200 Teilnehmer und Zuschauer (Frauen und Schüler hatten freien Eintritt) Anfang Mai in der Tremonia-Turnhalle am...

Pflichtherausforderer-Chaos: Josh Taylor verliert Gürtel

Mit einem kontrovers diskutierten Split-Decision-Sieg über Jack Catterall (26-1, 13 K.o.) hatte sich Josh Taylor (19-0, 13 K.o.) als Undisputed Champion im Halbwelter behauptet (...

Amir Khan geht in den Ruhestand

Kürzlich hatte Kell Brook (40-3, 28 K.o.) seinen Ruhestand verkündet (BOXSPORT berichtete), wenige Tage später zog...

Heute vor 20 Jahren: Gatti vs. Ward I

Als Arturo Gatti (40-9, 31 K.o.) und Micky Ward (38-13, 27 K.o.) am 18. Mai 2002 aufeinandertrafen, konnte im Vorfeld kaum jemand ahnen, was aus diesem Kampf entstehen würde. Gatti suchte nach...

1 von 5

News

EBU ordnet Kabayel vs. Yoka an

EBU ordnet Kabayel vs. Yoka an
EBU ordnet Kabayel vs. Yoka an

Eigentlich hätte im Frühjahr der Schwergewichtskracher Marco Huck (42-5-1, 28 K.o.) gegen Agit Kabayel (21-0, 13 K.o.) um den vakanten EM-Titel steigen sollen (BOXSPORT berichtete). Doch nun stieg Huck verletzungsbedingt aus. Nach BOXSPORT-Informationen könnte der deutsche Mega-Fight immer noch später dieses Jahr stattfinden.

Den Rang als Anwärter auf den Titel ist Huck durch seinen Rückzieher allerdings jetzt los. Die EBU ordnete an, dass Kabayel gegen den französischen Olympiasieger Tony Yoka (11-0, 9 K.o.) um den Gürtel boxen soll. Vorausgesetzt, dass Yoka seiner Favoritenrollen im Kampf gegen Martin Bakole (17-1, 13 K.o.) am 14. Mai gerecht wird. Laut „BoxingScene.com“ soll die Deadline für die Versteigerung des Kampfes zwischen Kabayel und Yoka am 16. Mai sein.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

Torsten Helmke