Schlechte Nachrichten für die deutschen Nachwuchsboxer: Nachdem bereits die Deutschen Meisterschaften aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, gilt nun das gleiche für die als eine...

Nach über zwei Jahren Ringabstinenz gibt Ex-Cruiser-Weltmeister Murat Gassiev (26-1, 19 K.o.) am Wochenende endlich sein Debüt im Schwergewicht. Am Samstag trifft der 27-jährige Russe in der WOW...

Die Corona-Pandemie dauert an – doch die Boxer des BC Traktor Schwerin ruhen nicht. Sie trainieren. „Der Traktor rollt weiter – trotz etlicher Steine, die uns Corona in den Weg gelegt hat“, sagt...

Aktuellen Berichten zufolge könnte Adam Deines‘ (19-1-1, 10 K.o.) WM-Chance gegen den russischen Doppelweltmeister Artur Beterbiev (15-0, 15 K.o.) erst im Januar stattfinden. Das berichten...

Ladies first. Zumal wenn eine Frau mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde. Nach Anne Weber fiel Dr. Wladimir Klitschko mit seiner Co-Autorin Tatjana Kiel die Ehre zu, das traditionelle...

1 von 5

News

Eddie Hearn positiv auf Covid-19 getestet

Eddie Hearn positiv auf Covid-19 getestet
Eddie Hearn positiv auf Covid-19 getestet

Am Sonntag wird in England die erste Box-Gala seit dem 22. August stattfinden, an dem Alexander Povetkin (36-2-1, 25 K.o.) sich mit seinem K.o. von Dillian Whyte (27-2, 18 K.o.) als Anwärter auf den Knockout des Jahres in Stellung brachte (BOXSPORT berichtete). Beide Events sind Veranstaltungen von Matchroom Boxing, doch die Kämpfe am 4. Oktober werden ohne deren Chef Eddie Hearn stattfinden, da der Promoter positiv auf Covid-19 getestet wurde. Via Social Media verkündete der 41-Jährige: „Am Boden zerstört, weil ich auf positiv auf Covid-19 testete und die Bubble sofort verlassen musste. Glücklicherweise waren alle anderen Tests negativ.“ Die „Bubble“ (dt. Blase) bezeichnet jene Quarantänezone, in der sich die Boxer, Trainer und andere Beteiligte kurz vor den Kämpfen befinden.

Im Hauptkampf kämpfen die bisher ungeschlagenen Halbschwergewichtler Joshua Buatsi (12-0, 10 K.o.) und Marko Calic (11-0, 6 K.o.) um den International-Titel der WBA. Um einen Weltmeisterschaftgürtel geht es auf der Undercard: Im Halbweltergewicht kämpfen die ebenfalls ungeschlagenen Boxerinnen Chantelle Cameron (12-0, 7 K.o.) und Adriana dos Santos Araujo (6-0, 1 K.o.) um den vakanten Titel des WBC. Der Gürtel war freigeworden, nachdem Jessica McCaskill (9-2, 3 K.o.) beschloss, nach ihrem Sieg über Cecilia Braekhus (36-1, 9 K.o.) im Weltergewicht zu bleiben.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

GettyImages