Vor dem morgigen Duell um den International Titel des WBC zwischen Sauerland-Youngster Abass Baraou (4-0,2 K.o.) und Ex-Weltmeister Carlos Molina (29-10-2, 8 K.o.) in der Koblenzer CGM Arena kam...

Am kommenden Samstag steigt in der Koblenzer CGM Arena die nächste Box-Gala des Sauerland-Stalls. Im Hauptkampf steht Shootingstar Abass Baraou (4-0, 2 K.o.), der in einem Halbmittelgewichtsduell...

Die Spekulationen hielten schon mehrere Wochen an, doch nun ist es offiziell. Superstar Anthony Joshua (22-0, 21 K.o.) wird sein lang erwartetes US-Debüt geben.

Am 1. Juni verteidigt „AJ“...

Nach all den Jahren der Langeweile ist bei den schweren Jungs endlich wieder Feuer unterm Dach. Doch bricht nun mit AJ, Wilder und Fury eine neue goldene Ära des Schwergewichts an?
Wir...

Am 16. Februar startet das Qualifikationswochenende zum 39. Gesundbrunnenturnier in der Sporthalle der Böttgerstraße im Wedding. Zum ersten Mal wird das traditionsreiche Amateurboxturnier neben...

1 von 5

News

Erste Titelchance für Roman Fress

SES-Cruisergewichtler Roman Fress (4-0-0, 3 K.o.) steht vor seinem ersten Titelkampf.

Im Vorprogramm des EM-Duells zwischen Dominic Bösel und Enrico Kölling am 27. Oktober in der Stadthalle Weißenfels wird der 24-Jährige um die vakante Deutsche Meisterschaft im Limit bis 90,7 Kilogramm antreten. Fress wird dort auf den 40-jährigen Stuttgarter Björn Blaschke (12-9-1, 8 K.o.) treffen.

Seit Beginn des Jahres ist „Team Deutschland“-Boxer Fress im Profigeschäft und steigt für SES Boxing in den Ring. Trainiert wird er von Ex-Weltmeister Robert Stieglitz. Zuletzt besiegte der Youngster den erfahrenen tschechischen „Journeyman“ Jiri Svacina (13-32-0, 2 K.o.) im September in Magdeburg, musste dort allerdings erstmals über die Distanz von sechs Runden gehen. Beim Duell um den deutschen Meistertitel Ende Oktober braucht der Magdeburger allerdings noch mehr Kondition. Der Fight gegen Blaschke ist auf zehn Runden angesetzt.

Foto: 

PA/Photowende