Jürgen Doberstein (23-3-1, 6 K.o.) kämpft erstmals in Amerika. Der 29-Jährige wird am 31. August im Palm Beach County Convention Center in den USA in den Ring steigen. Dobersteins Gegner wird der...

Tom Schwarz (21-0, 13 K.o.) trifft auf der kommenden SES-Veranstaltung am 15. September in der Stadthalle Magdeburg auf den ungeschlagenen Mexikaner Julian „Pit Bull Jr“ Fernandez (10-0, 7 K.o...

Der Kölner Profi Deniz Ilbay (19-1-0, 9 K.o.) hat einen langfristigen Vertrag bei Team Sauerland unterschrieben. „Dieser Vertrag ist das Beste war mir passieren konnte. Ich war noch nie so...

Glanzlos aber souverän. So könnte man Tyson Furys (27-0-0, 19 K.o.) Vorstellung gegen den Gelsenkirchener Schwergewichtler Francesco Pianeta (35-5-1, 21 K.o.) am vergangenen Samstag in Belfast,...

Seit jeher geht vom Schwergewichtsboxen eine besondere Faszination aus. Kämpfe von Box-Ikonen wie Muhammad Ali, Joe Frazier, Rocky Marciano, Joe Louis oder Max Schmeling sind fest im kollektiven...

1 von 5

News

Erster Milliarden-Deal im Boxsport

Eddie Hearns Promotion „Matchroom Boxing“ und das Sport-Medienunternehmen Perform Group schließen den ersten Milliarden-Deal im Boxsport ab. Performs Streaming-Dienst DAZN soll alle Box-Events von Matchroom übertragen.

Hearn und Simon Denyer, CEO der Perform Group, verkündeten die Kooperation auf einer Pressekonferenz in New York. Der Vertrag läuft über acht Jahre und sichert Matchroom Boxing eine Milliarde US-Dollar. Damit wollen die neuen Partner nun auch den US-Markt erobern. Pro Jahr sollen insgesamt 32 Matchroom-Events auf DAZN übertragen werden. 16 live aus den USA und 16 live aus Großbritannien. Alle Kämpfe sollen im Rahmen der DAZN-Mitgliedschaft und ohne zusätzliche Gebühren zu sehen sein.

„Das ist ein historischer Moment für Matchroom Boxing und den gesamten Boxsport“, sagt Eddie Hearn. „Bei unserer Expansion in den US-amerikanischen Markt haben wir nach einem Partner gesucht, der unsere Vision teilt, um gemeinsam mit uns das Boxerlebnis auf ein neues Level zu bringen. Unser Plan ist, DAZN zur Heimat des Boxens zu machen und mit diesen bereits bestätigten 32 hochklassigen Kämpfen sind wir auf einem guten Weg.“

Simon Denyer (Perform) sagt: „Die Perform Group hat eine lange Geschichte von strategischen Partnerschaften mit den besten Rechteinhabern der Welt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Matchroom. Wir teilen die gleiche Leidenschaft und Vision für den Boxsport. Es ist Zeit für DAZN, eine aufregende neue Plattform für diese großartigen Events zu bieten. Das ist ein guter Deal für jeden – besonders für alle Box-Fans.“

Foto: 

GettyImages