Jürgen Brähmer erhält nach langer Wartezeit doch seine EM-Chance. Der 40-jährige Ex-Weltmeister stach bei der von der European Boxing Union (EBU) angesetzten „Purse Bid“ (Versteigerung) gestern in...

Nach dem Hymnen-Skandal um das Abspielen der ersten Strophe des Deutschlandliedes bei der Veranstaltung „Boxen am Meer“ am 29. Juni und dem daraufhin von BOXSPORT veröffentlichten Interview...

Trainerlegende Heinz Weishaar ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Weishaar verstarb bereits am 7. Juli friedlich im Pforzheimer Seniorenstift Sonnenhof im Kreise seiner Familie.

Es ist eine ganz besondere Zeit in der noch jungen Karriere von EC-Boxing-Schwergewichtler Ali Eren Demirezen (11-0, 10 K.o.). Der 29-jährige Türke, der sein Land 2016 bei den Olympischen Spielen...

Bei der Box-Gala des Sauerland-Stalls am 17. August wird neben Vincent Feigenbutz auch Lokalmatador Ahmad Ali (14-0-1, 10 K.o.) in den Ring steigen.

Der Ludwigshafener trifft in seiner...

1 von 5

News

Felix Sturm in Köln verhaftet

Ex-Weltmeister Felix Sturm ist gestern auf der Kölner Fitness-Messe „FIBO“ verhaftet worden. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.

„Felix Sturm ist auf der Messe festgenommen worden", zitiert „Bild“ einen Polizeisprecher. Gegen den gebürtigen Leverkusener soll ein offener Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Köln vorgelegen haben. Bei den Vorwürfen gegen Sturm soll es sich um Steuerhinterziehung handeln. Um welche Summe es gehen soll, ist bislang nicht bekannt.

Sturm stand zuletzt im Februar 2016 gegen den Russen Fedor Chudinov im Ring. Nach dem Fight wurde er positiv auf die anabole Substanz Hydroxy-Stanozolol getestet. Im vergangenen Jahr wollte die Staatsanwaltschaft Köln bereits ein Verfahen wegen „Selbstdoping, Teilnahme an einem Wettkampf unter Selbstdoping und gefährlicher Körperverletzung“ eröffnen, Das Verfahren wurde allerdings eingestellt. Zuletzt häuften sich die Gerüchte, es könnte noch in diesem Jahr zum Legenden-Duell zwischen Sturm und seinem langjährigen Rivalen Arthur Abraham kommen. 

Foto: 

GettyImages