Emre Cukur: EM-Fight am 18. Dezember

Am 18. Dezember geht es für Emre Cukur (18-1, 3 K.o.) nach Großbritannien, wo er gegen Lokalmatador Jack Cullen (20-2-1, 9 K.o.) um den vakanten Titel als Europameister im Supermittelgewicht boxt...

Davis gewinnt harte Ringschlacht gegen Cruz

Panzer gegen Pitbull. Eigentlich war Isaac Cruz (22-2-1, 15 K.o.) nur als Ersatzgegner beim Fight gegen Gervonta Davis (26-0, 24 K.o.) eingesprungen und sollte ursprünglich auf der Undercard von...

Wasserman-Boxer triumphieren beim ersten Event mit Probellum

Für Wasserman Boxing war das erste gemeinsame Event mit Probellum am 3. Dezember in Ilsenburg ein voller Erfolg: Alle Boxer des früheren Team Sauerland konnten sich in ihren Fights durchsetzen. Im...

Ralf "Printe" Kompraß aus Düsseldorf (l.) gegen Alexander Müller aus Berlin

Berliner Boxer schlagen Düsseldorf mit 12 – 4, Ralf Krompaß unterliegt Alexander Müller nach harten Kampf, Eddie Müller und Martin Houben gewinnen ihre Profikämpfe.

Roman Fress steigt bei der "X-Mas Fight Night" wieder in den Ring

Zum Jahresauskläng lässt SES noch einmal die Fäuste fliegen. Kurz vor Weihnachten will der Magdeburger Stall mit der „X-Mas Fight Night“ am 18. Dezember im Maritim Hotel Magdeburg noch ein...

1 von 5

News

Felix Sturm: Unterstützung von Dzeko

Gute Laune vor dem großen Kampf: Felix Sturm (rechts) und Sam Soliman
Gute Laune vor dem großen Kampf: Felix Sturm (rechts) und Sam Soliman

Düsseldorf - Die Unterstützung eines Champions ist dem ehemaligen Profibox-Weltmeister Felix Sturm auf dem beschwerlichen Weg zurück an die Spitze sicher.

Fußball-Star Edin Dzeko vom englischen Titelträger Manchester City reist am Freitag nach Düsseldorf, um Sturm im ISS Dome im WM-Ausscheidungskampf gegen den Australier Sam Soliman anzufeuern. «Gegen ihn zu glänzen, wird schwer. Er boxt unorthodox. Aber Druck verspüre ich nicht, ich bin sehr entspannt», sagte Sturm in Düsseldorf.

Am 1. September 2012 hatte Sturm den WM-Vereinigungskampf gegen Solimans Landsmann Daniel Geale verloren. Soliman ist die Nummer eins des Weltverbandes IBF, der Sieger am Freitag hat das WM-Herausforderungsrecht.

Dzeko, der 2009 deutscher Meister mit dem VfL Wolfsburg wurde, und Sturm verbindet die gemeinsame Heimat Bosnien.

Foto: 

BoxSport