Murat Gassiev, ehemaliger Doppelweltmeister im Cruiser, wartet immer noch auf sein Debüt im Schwergewicht. Sein Coach Abel Sanchez forderte nun einige prominente Namen in den Ring.

Es ist...

Der britische Promoter und Matchroom-Boss Eddie Hearn hat angekündigt, dass sich seine Boxer zum Comeback nach der Corona-Krise auf härtere Kämpfe und stärkere Gegner einstellen müssen.

Amanda Serrano bereit für Taylor-Fight am 4. Juli

Amanda Serrano (38-1-1, 28 K.o.), die zuletzt im Federgewicht kämpfte, will der Irin Katie Taylor (15-0, 6 K.o.) den Rang als Undisputed Champion im Leichtgewicht ablaufen. Ursprünglich sollte die...

Devin Haney soll laut Hearn nicht gegen Unbekannte antreten

Leichtgewichtler Devin Haney (24-0, 15 K.o.) gilt als einer der besten Boxer in seinem Limit und hält seit seinem Sieg über Alfredo Santiago am 9. November 2019 den Weltmeistertitel des WBC....

WBC-Präsident Mauricio Sulaimán spricht über niedrige Gebühren für Boxer

Die Folgen der Corona-Pandemie plagen auch den Boxsport. Kämpfer müssen auf Einnahmen verzichten und können nur unter erschwerten Bedingungen trainieren. WBC-Präsident Mauricio Sulaimán sprach nun...

1 von 5

News

Fightnight in Neustadt-Glewe – Amateure und Profis im Ring

Am kommenden Samstag (23. November) ist Neustadt-Glewes Sporthalle „Zur Kuhdrift“ wieder fest in den Boxerfäusten. Gerrit Elfert, Sektionsleiter Boxen des Neustädter Traditionsclub SV Fortschritt, veranstaltet mittlerweile seine dritte Boxgala.

Wie in den Vorjahren werden Amateure und Profis antreten. Elfert plant mit einer Zehner-Staffel gegen die Kämpfer des polnischen Clubs Wisla Tczew anzutreten. Er will möglichst viele Neustädter Boxer in den Ring schicken. So starten die Brüder Konrad und Kaspar Wisniewski. Konrad wird im Schwergewicht und Kaspar im Leichtgewicht boxen. Pascal Schwittlick wird ebenfalls in der Fortschritt-Staffel kämpfen und soll im Weltergewicht die Siegpunkte für seine Mannschaft einfahren. Wie in den Vorjahren unterstützt Harald Lange und seine Eintracht Berlin die Neustädter. Die Durchführung des Profi-Teils haben Winne Spiering und sein Wiking Box-Team übernommen.

„Für mich ist es eine große Freude, den sagenhaften Boxfans aus Neustadt-Glewe wieder spannende Profikämpfe zu präsentieren,“ sagt der Berliner Box-Manager. Aus den ursprünglich geplanten drei Fights sind nun fünf geworden. Aus der blauen Ecke der Heimmannschaft starten der Hamburger Mittelgewichtler Alexander Pavlov (9-0, 7 K.o.) sowie vier Berliner: Maxim Bogancov (3-0, 2 K.o.), Mateusz Denis Okbi (3-0, 3 K.o.) und die Wikinger Sven Elbir (15-1, 12 K.o.) sowie Ronny Mittag (30-4-4, 14 K.o.).

Foto: 

Wiking Boxteam