Mit zwei echten Kracher-Duellen kehren die Charlo-Zwillinge Jermall und Jermell am Wochenende aus der Corona-Pause zurück.

Im Mohegan Sun Casino in Uncasville im US-Bundesstaat Connecticut...

Box-Legende Mike Tyson befindet sich mitten im Training für seinen Showkampf am 28. November gegen Roy Jones jr. Mit zahlreichen Trainingsvideos beeindruckte „Iron Mike“ in den vergangenen Wochen...

Am morgigen Freitag steigt Frankreichs große Schwergewichtshoffnung Tony Yoka (7-0, 6 K.o.) wieder in den Ring. Der Olympiasieger von 2016 trifft mit Ex-WM-Herausforderer Johann Duhaupas (38-5, 25...

Die O1NE.Sport-Athleten Denis Radovan und Sophie Alisch werden am 26. September in München bei einem der wichtigsten internationalen Boxevents des Jahres wieder im Einsatz sein. Denn wenn die...

Tugstsogt Nyambayar gewinnt WBC-Eliminator

Der mongolische Federgewicht-Contender und frühere Olympia-Zweite Tugstsogt Nyambayar (12-1,9 K.o.) konnte sich am Samstag in einem WBC-Eliminator gegen Cobia Breedy (15-1, 5 K.o.) durchsetzen –...

1 von 5

News

Filip Hrgovic Ende September wieder im Ring

Der aufstrebende Sauerland-Schwergewichtler Filip Hrgovic (10-0, 8 K.o.) wird am 26. September in Dänemark wieder in den Ring steigen. Der ungeschlagene Kroate trifft im Struer Energi Park auf den Tschechen Ondrej Pala (33-5, 23 K.o.).

„Ich freue mich auf meine Rückkehr in den Ring“, sagt der 28-jährige Hrgovic. „Ich habe seit zehn Monaten nicht geboxt. Ich muss aktiv sein und ich brauche Kämpfe, von daher ist es wichtig, dass ich schon bald boxe.“

Hrgovic freut sich vor allem darauf, in Dänemark zu boxen. „Dort war ich noch nie. Ich habe in vielen Ländern weltweit geboxt, aber noch nie in Dänemark. Daher freue ich mich darauf, ein neues Territorium zu erobern.“

Der Bronzemedaillengewinner der Olympischen Spiele 2016 plant in den nächsten Monaten gleich mehrere Kämpfe. Sollte im Duell gegen Pala alles gut laufen, dann will Hrgovic bereits im Oktober in den USA wieder in den Ring steigen. „Wenn dort alles klappt, dann hoffe ich, noch vor dem Ende des Jahres erneut boxen zu können“, so der Heavyweight-Contender.

Pala sollte zumindest auf dem Papier keine große Herausforderung für Hrgovic darstellen. Der 36-Jährige aus Prag stand zuletzt 2014 als Profi im Ring und wurde damals von David Price in drei Runden ausgeknockt.

Hrgovic boxte zuletzt am 7. Dezember 2019 im Vorprogramm von Anthony Joshuas Revanche gegen Andy Ruiz jr. in Saudi-Arabien. Damals bezwang der Kroate den ehemaligen WM-Herausforderer Eric Molina in drei Runden.

Das Duell Hrgovic vs. Pala ist der Co-Main-Event in Dänemark. Im Hauptkampf verteidigt Lokalmatadorin Dina Thorslund (14-0, 6 K.o.) ihren WBO-Titel im Superbantamgewicht gegen die Serbin Nina Radovanovic (14-3, 3 K.o.).

Foto: 

imago images / Pixsell