Sergey Kovalev testet positiv auf synthetisches Testosteron

Eigentlich soll der frühere WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht Sergey Kovalev (34-4-1, 29 K.o.) am 30. Januar gegen Bektemir Melikuziev (6-0, 5 K.o.) kämpfen. Der Fight wurde aufgrund der Corona...

Teofimo Lopez: „Mein Körper ist bereit für den Aufstieg“

Mit seinem Sieg über Vasiliy Lomachenko (14-2, 10 K.o.) würde Teofimo Lopez (16-0, 12 K.o.) Vierfach-Champ im Leichtgewicht (...

Wegen Corona: EC Boxing muss Athleten freistellen

Im letzten Jahr feierte die Box-Promotion von Erol Ceylan 10-jähriges Bestehen. Ein Jahr im Zeichen der weltweiten Corona-Pandemie, die auch im Hamburger Boxstall ihre Spuren hinterlassen hat. Für...

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Chris Eubank jr. (29-2, 22 K.o.) bei Team Sauerland unterschrieben hat (...

Youngster John Bielenberg hat sich von seinem Promoter Petkos Boxpromotion getrennt und wird nun wieder von Star-Koch Michael Wollenberg betreut.

Erst Anfang 2020 endete überraschend die...

1 von 5

News

Formella austrainiert und bereit für Benn

Formella austrainiert und bereit für Benn
Formella austrainiert und bereit für Benn

In der Wembley Arena in London kommt es heute zum Box-Kracher im Weltergewicht, wenn Sebastian „Hafen-Basti“ Formella (22-1, 10 K.o.) auf den WBA-Continental-Titelträger Conor Benn (16-0, 11 K.o.) trifft. Am vergangenen Wochenende in der „Bubble“ angekommen, stand für Team Formella zunächst eine tagelange Quarantäne-Phase an. Nachdem diese überstanden war, mussten noch die restlichen Pflichttermine wahrgenommen werden. Darunter auch das offizielle Wiegen, welches heute für den Schützling von Promoter Erol Ceylan (EC Boxing) und seinen britischen Kontrahenten zu absolvieren war.

Ziel war, das vorgegebene Gewichtslimit von 66,678 kg nicht zu überschreiten. Austrainiert und bereit für den morgigen Kampf, präsentierten sich die Boxer schließlich auf der Waage. Sowohl Formella als auch Benn brachten es punktgenau auf 66,6 kg und können jetzt den vollen Fokus auf ihr morgiges Duell richten.

Für die deutschen Zuschauer wird der Kampf heute auf der Streaming-Plattform DAZN zu sehen sein. Um 20:00 Uhr ist der Übertragungsbeginn, ab ca. 22:45 Uhr kann man mit dem Hauptkampf zwischen Formella und Benn rechnen.

Text: Pressemitteilung

Foto: 

Mark Robinson / Matchroom Boxing