Die besten Southpaws aller Zeiten: Marvin Hagler

BOXSPORT hat das Ranking der besten Southpaws aller Zeiten erstellt. Die allermeisten Boxer kämpfen in der Normalauslage, Southpaws dagegen in der Rechtsauslage. Trifft ein Normalausleger dann auf...

Die besten Southpaws aller Zeiten: Vicente Saldivar

BOXSPORT hat das Ranking der besten Southpaws aller Zeiten erstellt. Die allermeisten Boxer kämpfen in der Normalauslage, Southpaws dagegen in der Rechtsauslage. Trifft ein Normalausleger dann auf...

Mahmoud Charr: Comeback im Mai

Am 15. Mai steigt Mahmoud Charr (31-4, 17 K.o.), derzeit als „Champion in Recess“ bei der WBA geführt, wieder in den Ring. Der frühere WBA-Champ im Schwergewicht hatte seinen Titel durch...

Henry Maske und Ralf Rüttgers

Ringlegende Henry Maske (31-1, 11 K.o.) ist von nun an Teil der Geschäftsführung des Unternehmens ROOQ. Sein Partner und CEO der Firma ist Ralf...

Cheyenne Hanson während ...

Am 24. April kommt es zum Duell zweier Internationaler Deutscher Meisterinnen. Fai Phannarai (7-0, 4 K.o.) gewann den Titel im Superbantam letzten November gegen Kim Angelina Jaeckel (3-5, 3 K.o...

1 von 5

News

Für Juli geplant: Fury vs. Joshua rückt immer näher

Die Verträge für den Mega-Fight im Schwergewicht zwischen Tyson Fury und Anthony Joshua sind bereits unterschrieben. Alles, was jetzt noch fehlt, sind ein Datum und ein Austragungsort. Doch auch dort scheint nun ein Deal näher zu rücken.

Wie Joshua-Promoter Eddie Hearn kürzlich mitteilte, sei „AJ“ bereits offiziell ins Training für den Fury-Fight eingestiegen. Für einen Termin wird derzeit der Juli ins Auge gefasst. „Wir können es nicht mehr abwarten“, sagte Hearn. „AJ hat sein Training begonnen und auch Fury trainiert sehr hart. Alle hier wollen den Fight.“

Laut Hearn werden nun den Beteiligten mögliche Locations als Austragungsort für den Fight um die unumstrittene Weltmeisterschaft im Schwergewicht vorgeschlagen. „Das Datum liegt im Juli. Ich denke wirklich, dass bis Ende nächster Woche alles erledigt ist. Die Gespräche laufen extrem gut und wir nähern uns bezüglich des Austragungsortes dem Abschluss. Es wird bald eine Verkündung geben“, so Hearn, der nicht weiter ins Detail gehen wollte.

Wie US-Boxjournalist Kevin Iole gestern Abend auf Twitter schrieb, sollen Saudi-Arabien und Katar die großen Favoriten für die Austragung des Mega-Events sein.

Foto: 

GettyImages