WM-Chance in Sicht: Stevenson besiegt Nakathila

Shakur Stevenson (16-0, 8 K.o.) gilt manchen Experten als kommender Pound-for-Pound-Anwärter.  Der 23-jährige Southpaw, der sich im Oktober den WBO-Gürtel im Federgewicht sicherte, danach aber ins...

Alexander Povetkin geht in den Ruhestand

Alexander Povetkin (36-3-1, 25 K.o.), Olympia-Gold-Gewinner von 2004 und früherer WBA-Weltmeister im Schwergewicht, beendet seine aktive Karriere. Bei einer Presskonferenz in St. Petersburg am...

Spence jr.: Schicke Pacquiao per K.o. in den Ruhestand

Am 21. August werden Ringlegende Manny Pacquiao (62-7-2, 39 K.o.) und Doppel-Weltmeister Errol Spence jr. (27-0, 21 K.o.) für ein Top-Duell im Weltergewicht gegeneinander antreten (...

Deontay Wilder wiederholt Handschuh-Anschuldigungen

Ex-WBC-Champ Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) steht vor seinem dritten Fight gegen Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.). Letztes Jahr hatte der ehemalige Weltmeister wilde Verschwörungstheorien verbreitet...

Kirkland Laing stirbt mit 66

Sein Kampfname war „The Gifted One“, der Begabte. Sein Talent zeigte Kirkland Laing (43-12-1, 24 K.o.) vor allem bei seinem legendären Upset-Sieg gegen Roberto Duran am 4. September 1982, als er...

1 von 5

News

Fury vs. Wilder III: Vertrag ist unterschrieben

Fury vs. Wilder III: Vertrag ist unterschrieben
Fury vs. Wilder III: Vertrag ist unterschrieben

Nachdem Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) das Schiedsverfahren gegen WBC-Champ Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) gewann, eine Entschädigungssumme ablehnte und auf einem dritten Kampf beharrte (BOXSPORT berichtete), war anzunehmen, dass es zum Finale der Trilogie kommen würde und der Showdown zwischen Fury und Dreifach-Weltmeister Anthony Joshua (24-1, 22 K.o.) verschoben werden muss. Am 24. Juli werden sich die Schwergewichtler zum Rubber Match treffen. Eine Location steht noch nicht fest, es ist aber wahrscheinlich, dass der Fight im Allegiant Stadium in Las Vegas steigt, welches Furys Co-Promoter bereits für diesen Termin reserviert hat.

Fury bestätigte dies, als er in eine ESPN-Übertragung des Fights zwischen Josh Taylor und Jose Carlos Ramirez hineinplatzte. „Ich hab gerade den Deontay-Wilder-Vertrag unterschrieben“, verkündete der „Gypsy King“. „Bitch, du wirst ausgeknockt.“ Der WBC-Champ glaubt an keinen anderen Ausgang als bei ihrem zweiten Fight, den Fury klar gewann: „Er wurde komplett auseinandergenommen und zerstört in seinem letzten Kampf. Er will wieder mit mir in den Ring steigen. Entweder er ist verrückt oder er steht auf Bestrafung.“

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / ZUMA Press