TS veranstaltet in Heilbronn: Spomer mit Chance auf IBO-Interconti

Am 20. November präsentiert die TS Fight-Sportmanagement GmbH einen weiteren Kampfabend. Dieser wird in der Heilbronner Roemerhalle ausgetragen und damit vor allem zu einem Heimspiel für Slawa...

Pedro Diaz (Mitte) trainiert den Kubaner Guillermo Rigondeaux (links) und den Chinesen Can Xu (rechts) – beide mehrfache Weltmeister.

Am 26. Dezember 2021 tritt Alain Chervet (16-2-2, 10 K.o.) nach zweijähriger Pause zu seinem nächsten Profikampf an. Als Trainer wurde für den Berner der in Florida lebende Pedro Diaz engagiert....

Mourad Aliev: Profidebüt bei Universum

Olympiateilnehmer Mourad Aliev gibt am 20. November 2021 sein Profidebüt bei der großen Universum-Box-Gala, die in Kooperation mit Probellum in Hamburg stattfindet:

„The Return of...

Schulterverletzung: Whyte sagt Wallin-Fight ab

Am 30. Oktober sollte WBC-Interim-Champ Dillian Whyte (28-2, 19 K.o.) eigentlich auf Otto Wallin (22-1, 14 K.o.) treffen. Der Sieg wäre Pflichtherausforderer für Tyson Fury (31-0-1, 22 K.o.), den...

Teofimo Lopez hat Zoff mit Devin Haney

Sowohl Teofimo Lopez (16-0, 12 K.o.) als auch Devin Haney (26-0, 15 K.o.) gehören zu jenen vier Fightern, die teilweise schon als neue „Four Kings“ im Leichtgewicht gehandelt werden – obwohl sie...

1 von 5

News

Fury vs. Wilder III: Vertrag ist unterschrieben

Fury vs. Wilder III: Vertrag ist unterschrieben
Fury vs. Wilder III: Vertrag ist unterschrieben

Nachdem Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) das Schiedsverfahren gegen WBC-Champ Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) gewann, eine Entschädigungssumme ablehnte und auf einem dritten Kampf beharrte (BOXSPORT berichtete), war anzunehmen, dass es zum Finale der Trilogie kommen würde und der Showdown zwischen Fury und Dreifach-Weltmeister Anthony Joshua (24-1, 22 K.o.) verschoben werden muss. Am 24. Juli werden sich die Schwergewichtler zum Rubber Match treffen. Eine Location steht noch nicht fest, es ist aber wahrscheinlich, dass der Fight im Allegiant Stadium in Las Vegas steigt, welches Furys Co-Promoter bereits für diesen Termin reserviert hat.

Fury bestätigte dies, als er in eine ESPN-Übertragung des Fights zwischen Josh Taylor und Jose Carlos Ramirez hineinplatzte. „Ich hab gerade den Deontay-Wilder-Vertrag unterschrieben“, verkündete der „Gypsy King“. „Bitch, du wirst ausgeknockt.“ Der WBC-Champ glaubt an keinen anderen Ausgang als bei ihrem zweiten Fight, den Fury klar gewann: „Er wurde komplett auseinandergenommen und zerstört in seinem letzten Kampf. Er will wieder mit mir in den Ring steigen. Entweder er ist verrückt oder er steht auf Bestrafung.“

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / ZUMA Press