„Alte Meister, junge Meister“  – Traktor Schwerin und die Kunst des Boxens

Ausstellung und Publikation Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus

15. August bis 11. November 2021

„Boxen ist majestätisch.“
Richard Nowakowski, Vize-Olympiasieger 1976...

Riesenchance für Rico Müller heute Abend

Unverhofft kommt oft – so auch für den Eberswalder Boxer Rico Müller (28-3-1, 19 K.o.). Nachdem Roberto Garcia (44-5, 27 K.o.) verletzungsbedingt ausfiel, wurde der Deutsche als kurzfristig...

Olympia 2021: Aduljabbar verliert Viertelfinale

Auch für den letzten deutschen Box-Olympioniken sind die diesjährigen Sommerspiele nun leider vorbei. Schwergewichtler (-91 kg) Ammar Riad Abduljabbar traf im Viertelfinale auf den amtierenden...

Andrii Velikovskyi (r.) kämpft um den Gürtel des WBC International Champions

Am 31. Juli steigt der erste Profiboxabend des Karlsruher Promoters Fächer Sportmanagement seit dem letzten Oktober, an dem Zuschauer zugelassen sind. Nachdem das Team um die Geschäftsführer...

Nadine Apetz (l.) im Kampf mit Lovlina Borgohain (r.)

Am Dienstag bestritten auch Nadine Apetz im Weltergewicht (-69 kg) und Ammar Riad Abduljabbar im Schwergewicht (-91 kg) ihre Auftaktkämpfe bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio.

1 von 5

News

Garcia verletzt: WM gegen Judah abgesagt

Verletzt: Danny Garcia

New York - Am Sonntag geisterte dieses Gerücht bereits durch das Internet, in der Nacht nun wurde es Gewissheit: Superleichtgewichts-Weltmeister Danny Garcia ist verletzt, sein Kampf am 9. Februar gegen Zab Judah fällt aus.

WBA- und WBC-Champion Garcia hat sich in der Vorbereitung auf seine Titelverteidigung im Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn eine Rippenverletzung zugezogen. Nicht nur sein Duell mit Ex-Weltmeister Judah, sondern die ganze Veranstaltung wurde in der Nacht auf Montag abgesagt. Auch WBO-Mittelgewichts-Champion Peter Quillin hätte seinen Titel auf der Fightcard verteidigen sollen. Sie soll nun am 27. April nachgeholt werden.

Foto: 

BoxSport