DBV-Präsident Erich Dreke spricht beim Cologne Boxing World Cup 2021

Anfang August hatte die ehemalige Athletensprecherin Sarah Scheurich einen offenen Brief an zahlreiche Medienvertreter geschickt, in dem sie schwere Vorwürfe gegen den Deutschen Boxsport-...

Otto Wallin will Dillian Whyte den Status als WBC-Interim-Champ streitig machen

Da sich WBC-Weltmeister Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) und Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) am 9. Oktober zum dritten Mal duellieren (...

Ruhestand vorbei: Artur Mann boxt gegen Mairis Briedis

Eigentlich hatte Cruisergewichtler Artur Mann (17-1, 9 K.o.) letztes Jahr seinen Ruhestand verkündet (BOXSPORT...

Artem Harutyunyan boxt am 25. September gegen Samuel Molina

Universums ungeschlagener Lokalmatador und Olympia-Bronzemedaillengewinner, Artem Harutyunyan (31), wird am 25. September gegen Spaniens WM-Hoffnungsträger, Samuel Molina (22), im Hamburger...

Alexander Krassyuk: Usyk ist wie Muhammad Ali

Alexander Krassyuk ist der Promoter von Oleksandr Usyk (18-0, 13 K.o.). Usyk, ehemaliger Undisputed Champ im Cruisergewicht, stieg ins Schwergewicht auf, besiegte dort 2019 Chazz Witherspoon...

1 von 5

News

German Eagles verlieren zum Abschluss in Kasachstan

Der Deutsche Serge Michel (links) verlor im Halbschwergewicht deutlich gegen den Kasachen Ehsan Rouzbahani
Der Deutsche Serge Michel (links) verlor im Halbschwergewicht deutlich gegen den Kasachen Ehsan Rouzbahani

 

Almaty - Die deutschen Amateurboxer haben sich mit einer weiteren Auswärtsniederlage aus der Weltliga WSB verabschiedet. Das Team von Cheftrainer Valentin Silaghi verlor in Almaty bei Gastgeber Kasachstan deutlich mit 1:4 und blieb damit in dieser Saison in fremden Ringen sieglosDas Ausscheiden der "German Eagles" aus dem laufenden Wettbewerb hatte bereits vor dem letzten Vorrundenvergleich festgestanden. Den einzigen Siegpunkt für die nicht in Bestbesetzung angetretene deutsche Staffel erkämpfte Gastboxer Nicolae Andreiana. Der Bantamgewichtler aus Rumänien bezwang Miras Tchakupow in fünf Runden einstimmig nach Punkten.

 

 

 

In der mit einer Million Dollar dotierten Serie beendete in der deutschen Vorrundengruppe die Staffel Kasachstans mit 24 Punkten die Vorrunde als Gruppensieger. Titelverteidiger Italien, Großbritannien und die Ukraine sind ebenfalls für das Viertelfinale qualifiziert. Deutschland schloss die Vorrunde als Fünfter vor dem Tabellenletzten USA ab. Im Vorjahr waren die Deutschen bei ihrem Debüt in der Weltliga auch in der Vorrunde ausgeschieden.

Foto: 

BoxSport