EM-Fight für Jama Saidi im September

Die Vorbereitungen für die nächste AGON-Box-Gala am 25. September sind kaum angelaufen und schon steht der erste offizielle Titelkampf fest. Jama Saidi (19-2, 7 K.o.) wird gegen Howard Cospolite (...

Arslan sichert sich WBA-Chance durch K.o.-Sieg

Firat Arslan (49-9-3, 33 K.o.) trat am Samstag gegen Ruben Eduardo Acosta (38-18-5, 13 K.o.) an, um seinem Traum vom Rekord als ältester Weltmeister aller Zeiten einen Schritt näher zu kommen (...

Olympia 2021: Hamsat Shadalov verliert knapp

Für Federgewichtler (-57 kg) Hamsat Shadalov sind die Sommerspiele in Tokio leider bereits vorbei. Der Berliner, der als erster deutscher Boxer bei dieser Olympiade einen Kampf bestritt, unterlag...

WBO ordnet Crawford vs. Porter an

Nach dem Fight zwischen Manny Pacquiao (62-7-2, 39 K.o.) und Errol Spence jr. (27-0, 21 K.o.) am 21. August (...

Ivanov und Zachenhuber bei Fächersport-Gala am 31. Juli

Hochkarätige Fightcard bei Fächer Sportmanagement – die Karlsruher Box-Promotion bringt die zweite Veranstaltung des Jahres im Home of Champions an den Start und kann dieses Mal die Boxfans auch...

1 von 5

News

Hammer sichert sich Olympia-Quali-Ticket

Hammer sichert sich Olympia-Quali-Ticket
Hammer sichert sich Olympia-Quali-Ticket

Seit 2016 dürfen auch Profiboxer bei den Olympischen Spielen antreten, sofern sie sich im Qualifikationsverfahren durchsetzen können. Christina Hammer (26-1, 12 K.o.) will diesen Weg gehen und wurde vom DBV im Mittelgewicht (-75 kg) aufgestellt. In diesem Limit boxt auch die langjährige DBV-Athletin Sarah Scheurich. Der ursprüngliche Plan sah vor, dass Scheurich an der Europaqualifikation teilgenommen hätte und im Falle eines Ausscheidens beim Qualifikationsturnier gegen „Lady Hammer“ um einen Startplatz bei der Weltqualifikation geboxt hätte. Diese fällt jedoch aufgrund der Verschiebung der Euro-Quali in den Juni aus; die weiteren Startplätze werden über die Rankings der zuständigen Boxing Task Force (BTF) vergeben (BOXSPORT berichtete).

Daher sollte ein Vergleichskampf zwischen am Heimatort der Schwerinerin Scheurich am Samstag bestimmen, wer das Ticket für das Qualifikationsturnier löst. In einem starken Fight setzte sich Hammer mit 5:0 Richterstimmen gegen Scheurich durch. Bei einem früheren Vergleichskampf in der Kölner Motorworld hatte die Dortmunderin mit identischem Ergebnis gewonnen. Nun wird Hammer den deutschen Boxsport im Juni in Paris im Mittelgewicht vertreten. Das Duell der Boxerinnen kann auf fight24.tv gestreamt werden.

 

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / Norbert Schmidt