Der weißrussische WBA-Weltmeister Kiryl Relikh (23-2, 19 K.o.) trifft in der Nacht von Samstag (27. April) auf Sonntag (28. April) im Halbfinale der World Boxing Super Series auf den US-Amerikaner...

Robin Krasniqi (49-5, 17 K.o.) und Stefan Härtel (17-1, 2 K.o.) boxen am 11. Mai in der Stadthalle Magdeburg um die Europameisterschaft im Supermittelgewicht. Das SES-Stallduell verspricht eine...

Der „Executive Director“ der World Boxing Federation (WBF) Olaf Schröder ist im Alter von nur 53 Jahren verstorben. Schröder starb in der Nacht von Montag auf Dienstag in einem Bielefelder...

Am Samstag, den 27. April, steigt in Karlsruhe die Box-Gala „The 3rd Coming“ der Promotion Fächer Sportmanagement. Mit dabei: Der Supermittelgewichtler Evgeny Shvedenko (11-0, 6 K.o.), der mit...

WBA-Bantam-Champion Nonito Donaire (39-5, 25 K.o.) spricht im Interview vor seinem anstehenden Halbfinale in der World Boxing Super Series (27. April) über seine Vorbereitung und seinen Gegner...

1 von 5

News

Hannig-Undercard: Mit Hammer, Ahmatovic, Walth und Co.

Das Line-Up für die Box-Gala von Petkos Boxpromotion am kommenden Samstag, den 9. Februar in der Berliner Verti Music Hall steht. Neben dem Hauptkampf zwischen Lokalmatador Nick Hannig (6-0, 4 K.o.) und dem Kanadier Ryan Ford (15-3, 10 K.o.) steigt unter anderem auch Mittelgewichts-Weltmeisterin Christina Hammer (23-0, 10 K.o.) in der Hauptstadt in den Ring.

„Ich möchte vor meinem WM-Kampf gegen Claressa Shields nochmal vor meinen deutschen Fans boxen“, so „Lady Hammer“, die nach einer Krankheit wieder voll im Training steht und ihrer Ringrückkehr entgegenfiebert. „Wir freuen uns sehr, dass Christina wieder auf einer unserer Veranstaltungen boxt und damit die tolle Fightcard in Berlin bereichert. Mit uns hat sie den WBC-Titel geholt – keine Frage also, dass wir sie auch jetzt vor solch einem wichtigen Kampf in den USA erneut unterstützen“, sagt Promoter Alexander Petkovic. Hammer trifft in einem Acht-Runden-Duell auf Elene Sikmashvili (8-7, 4 K.o.) aus Georgien.

Zudem gibt Ex-Sauerland-Boxer Emir Ahmatovic (4-0, 2 K.o.) sein Debüt für Petkos Boxpromotion. Der ehemalige Cruisergewichtler steigt jetzt im Schwergewicht in den Ring und trifft in seinem ersten Kampf in der „Königsklasse“ auf Irakli Gvenetadze (8-12, 7 K.o.) aus Georgien. „Im Cruiser musste ich zu viel Gewicht machen. Jetzt möchte ich im Schwergewicht an meine alten Amateurerfolge anknüpfen, wo ich kaum einen Kampf verloren habe“, sagt Ahmatovic. „Meine Schnelligkeit, Beweglichkeit und mein gutes Auge werden für mich von Vorteil sein.“

Auch Superfeder-Hoffnung Edgar Walth (5-0, 3 K.o.) kreuzt in der Verti Music Hall die Fäuste. Der Straubinger trifft in seinem sechsten Profifight auf Nika Kokashvili (20-18-1, 7 K.o.). Im Weltergewicht steigt Rico Müller (24-2-1, 17 K.o.) aus Eberswalde in den Ring. Der 30-Jährige boxt gegen Betuel Ushona (36-7-1, 9 K.o.) aus Namibia, der bereits im vergangenen August gegen Müller boxte und nach Punkten verlor.

Außerdem im Ring: Petko-Neuzugang Malik Zinad, Vartan Avetisyan, Taycan Yildirim, Nick Morsink und Denny Heidrich.

Der Streaming-Dienst ranfighting.de überträgt die Box-Gala am 9. Februar ab 18.30 Uhr live und kostenlos auf ranfighting und ran.de sowie zeitversetzt mit Smart-TV über HbbTV.

Foto: 

GettyImages