Hughie Fury beim Pressetermin

Heute Abend trifft ECB-Schwergewichtler Christian Hammer (26-7, 16 K.o.) auf den Cousin seines ehemaligen Gegners und des aktuellen WBC-Weltmeisters Tyson Fury. In Newcastle steigt der erst...

18 Boxer aus Mecklenburg-Vorpommern bei U17-Meisterschaft

Seit Donnerstag boxen die besten deutschen Faustkämpfer der Altersklasse U17 im Alpincenter Wittenburg (Kreis Ludwigslust/Parchim). Die Deutschen Meisterschaften wurden am Mittwoch von ihrer...

Robin Krasniqi reicht Klage gegen Kampfurteil ein

Am 9. Oktober war es zum Rematch zwischen Robin Krasniqi (51-7, 19 K.o.) und Dominic Bösel (32-2, 12 K.o.) gekommen – am Ende gaben die Punktrichter Bösel den knappen Vorzug bei einer Split...

 Buchlaunch „Cassius X – Die Legende Muhammad Ali“ im Boxwerk

Das 2009 in München gegründete „Boxwerk“ ist nicht nur eine Schmiede erfolgreicher Boxer, sondern auch...

Gervonta Davis vs. Rolando Romero: Hass-Duell am 5. Dezember

Gervonta Davis (25-0, 24 K.o.) sammelte in seinen letzten Fights Gürtel in drei Limits – zuletzt stoppte er im Halbwelter Mario Barrios (26-1, 17 K.o.) in der Elften (...

1 von 5

News

Harutyunyan vs. Molina: Fight der Hoffnungsträger am 25. September

Artem Harutyunyan boxt am 25. September gegen Samuel Molina
Artem Harutyunyan boxt am 25. September gegen Samuel Molina

Universums ungeschlagener Lokalmatador und Olympia-Bronzemedaillengewinner, Artem Harutyunyan (31), wird am 25. September gegen Spaniens WM-Hoffnungsträger, Samuel Molina (22), im Hamburger Universum-Gym kämpfen. Für beide Kontrahenten geht es um den vakanten WBC-International-Titel im Leichtgewicht und um eine Top-15-Platzierung im Ranking des Weltverbandes.

Harutyunyan (Bilanz 10-0, 6 K.o.), der bereits bei der WBA auf Platz 13 geführt wird, will sich nun auch beim WBC mit den Besten messen. Nach einem Sieg gegen Molina (Bilanz 16-0, 7 K.o.) würde er dort auf Weltstars des Boxens wie z.B. Teofimo Lopez, Vasiliy Lomachenko und Gervonta Davis treffen.

Promoter und Veranstalter des Events, Ismail Özen-Otto, hat ein klares Ziel vor Augen: „ Es steht viel auf dem Spiel – beide Boxer haben hervorragende Bilanzen, Artem wird sich bei diesem Kampf noch einmal beweisen müssen. Nächstes Jahr soll er gegen einen der großen Namen um die WM boxen. Ich bin davon überzeugt, dass Artem an der Weltspitze mithalten kann.“

Auch Avni Yildirim (Bilanz 22-4, 13 K.o.) der im Februar diesen Jahres gegen Pound-for-Pound-King Saul „Canelo“ Alvarez um die WBC-Weltmeisterschaft geboxt hat, wird an diesem Abend in den Ring steigen. In seiner neuen Gewichtsklasse (Mittelgewicht bis 72,6 kg) trifft er auf den Wahlhamburger Dominik Ameri (Bilanz 14-21, 6 K.o.).

Der Flensburger Freddy Kiwitt (Bilanz 18-3, 10 K.o.) wird ebenfalls an diesem Abend im Ring zu sehen sein. Sein erfahrener und starker Gegner, Johan Perez (Bilanz 26-8-2, 16 K.o.), durfte bereits die WM-Luft schnuppern – im Jahr 2014 hat der Venezolaner in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas die WBA-Interims-Weltmeisterschaft gewonnen. Der Kampf findet in der Weltergewichtsklasse statt; für Kiwitt könnte dieser Sieg der Türöffner für einen internationalen Titel sein.

Weitere spannende Kampfpaarungen aus dem Universum Boxstall: Sevak Miroyan vs. Miguel Cesario Antin, Natalie Zimmermann vs. Karina Kopinska sowie Darian Yasar vs. Aleksander Kallashi.

BILD+ überträgt live aus Hamburg ab 19:30 Uhr.

Text: Pressemitteilung

Foto: 

Torsten Helmke