Sergey Kovalev testet positiv auf synthetisches Testosteron

Eigentlich soll der frühere WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht Sergey Kovalev (34-4-1, 29 K.o.) am 30. Januar gegen Bektemir Melikuziev (6-0, 5 K.o.) kämpfen. Der Fight wurde aufgrund der Corona...

Teofimo Lopez: „Mein Körper ist bereit für den Aufstieg“

Mit seinem Sieg über Vasiliy Lomachenko (14-2, 10 K.o.) würde Teofimo Lopez (16-0, 12 K.o.) Vierfach-Champ im Leichtgewicht (...

Wegen Corona: EC Boxing muss Athleten freistellen

Im letzten Jahr feierte die Box-Promotion von Erol Ceylan 10-jähriges Bestehen. Ein Jahr im Zeichen der weltweiten Corona-Pandemie, die auch im Hamburger Boxstall ihre Spuren hinterlassen hat. Für...

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Chris Eubank jr. (29-2, 22 K.o.) bei Team Sauerland unterschrieben hat (...

Youngster John Bielenberg hat sich von seinem Promoter Petkos Boxpromotion getrennt und wird nun wieder von Star-Koch Michael Wollenberg betreut.

Erst Anfang 2020 endete überraschend die...

1 von 5

News

Die Höhepunkte 2020 des DBS 20/50

DBS-Senioren bei der letzten Boxveranstaltung
DBS-Senioren bei der letzten Boxveranstaltung

Der Dortmunder Boxsport 20/50, der in diesem Jahr 100 Jahre besteht, hat sich bis Ende des Jahres noch einiges vorgenommen. Zur Zeit dreht Daniel Hein (DSW 21) einen Film über die Aktivitäten des Traditionsvereins. Vergangenes und Neues wird dokumentiert.

Ab November wird im Vereinslokal „Haus Puschnik“, Grotenbachstraße 48, DO-Hombruch, eine besondere Ausstellung stattfinden. Neben dem Vereinsgeschehen werden alle Dortmunder Boxsportgrößen gewürdigt und viele Boxsportereignisse gezeigt. Die anderen Boxsportvereine finden sich ebenso wieder und präsentieren sich von ihrer besten Seite. Prominente Persönlichkeiten haben ihren Besuch schon angekündigt. Außerdem steht Ende November die Jubiläumsbroschüre zur Verfügung. Viele Freunde und Förderer haben hier inseriert oder dem Verein Geld gespendet.

Am 12. Dezember findet in der Turnhalle der Tremonia-Schule eine „Nachwuchs-Boxsportveranstaltung“ statt. Das Motto lautet, wie in den vergangenen Jahren, „Westparkboxen für Toleranz, Vielfalt & Demokratie“. Im DBS 20/50 trainieren Sportfreunde aus zehn Nationen.

Vereinsarzt Dr. med. Gunter Hübner wird mit dem Fair Play Preis 2020 ausgezeichnet. Er hat in den letzten Jahren viele boxende Flüchtlinge untersucht und behandelt. Den „Goldenen DBS-Ehrenhandschuh“ erhält in diesem Jahr der Sportdirektor des Deutschen-Box-Verbandes, Michael Müller aus Dortmund. Mittwoch, den 16.Dezember, findet im Vereinslokal „Haus Puschnik“ die Ehrung der verdienten DBSler statt.

Text: Dieter Schumann

Foto: 

DBS 20/50