Die Brite Callum Smith ist nicht nur WBA-Weltmeister im Supermittelgewicht, sondern gewann 2018 auch die Muhammad-Ali-Trophy im Rahmen der World Boxing Super Series. Dennoch steht der 30-jährige...

Nach langer Wartezeit erhält Kubrat Pulev (28-1, 14 K.o.) am 12. Dezember endlich seine zweite WM-Chance im Schwergewicht. In der Londoner O2 Arena wird der Bulgare auf Dreifach-Weltmeister...

Formella verliert gegen Benn und gewinnt Respekt

Gegen den Briten Conor Benn (17-0, 11 K.o.) musste Weltergewichtler Sebastian Formella (22-2, 10 K.o.) am Samstag die zweite Niederlage seiner Karriere einstecken – die erste war am 22. August...

Deontay Wilder: Bridgergewicht – ohne mich

Das WBC hält an seinem Plan fest, eine Gewichtsklasse namens Bridgergewicht zwischen Cruiser- und Schwergewicht einzuführen (...

Dicke Luft zwischen Crawford und Arum

Am Samstag bewies Terence „Bud“ Crawford (37-0, 28 K.o.) erneut, dass er einer der besten Boxer im Weltergewicht ist. In nur vier Runden knockte er Kell Brook (39-3, 27 K.o.) aus und verteidigte...

1 von 5

News

Die Höhepunkte 2020 des DBS 20/50

DBS-Senioren bei der letzten Boxveranstaltung
DBS-Senioren bei der letzten Boxveranstaltung

Der Dortmunder Boxsport 20/50, der in diesem Jahr 100 Jahre besteht, hat sich bis Ende des Jahres noch einiges vorgenommen. Zur Zeit dreht Daniel Hein (DSW 21) einen Film über die Aktivitäten des
Traditionsvereins. Vergangenes und Neues wird dokumentiert.

Ab November wird im Vereinslokal „Haus Puschnik“, Grotenbachstraße 48, DO-Hombruch, eine besondere Ausstellung stattfinden. Neben dem Vereinsgeschehen werden alle Dortmunder Boxsportgrößen gewürdigt und viele Boxsportereignisse gezeigt. Die anderen Boxsportvereine finden sich ebenso wieder und präsentieren sich von ihrer besten Seite. Prominente Persönlichkeiten haben ihren Besuch schon angekündigt. Außerdem steht Ende November die Jubiläumsbroschüre zur Verfügung. Viele Freunde und Förderer haben hier inseriert oder dem Verein Geld gespendet.

Am 12. Dezember findet in der Turnhalle der Tremonia-Schule eine „Nachwuchs-Boxsportveranstaltung“ statt. Das Motto lautet, wie in den vergangenen Jahren, „Westparkboxen für Toleranz, Vielfalt & Demokratie“. Im DBS 20/50 trainieren Sportfreunde aus zehn Nationen.

Vereinsarzt Dr. med. Gunter Hübner wird mit dem Fair Play Preis 2020 ausgezeichnet. Er hat in den letzten Jahren viele boxende Flüchtlinge untersucht und behandelt. Den „Goldenen DBS-Ehrenhandschuh“ erhält in diesem Jahr der Sportdirektor des Deutschen-Box-Verbandes, Michael Müller aus Dortmund. Mittwoch, den 16.Dezember, findet im Vereinslokal „Haus Puschnik“ die Ehrung der verdienten DBSler statt.

Text: Wolf-Dieter Schumann

Foto: 

DBS 20/50