Eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften (Elite) in Mühlhausen/Thüringen geht es in der Box-Bundesliga weiter. Am vierten Kampftag ist der Boxclub Traktor Schwerin am Samstag zu Gast bei...

BOXSPORT ruft auf zur Wahl „Boxer des Jahres 2018“ – und das gleich in fünf verschiedenen Kategorien: Neben Profis national, AIBA-Boxer, Trainer sowie Frauen...

Am 26. Januar steigt Vincent Feigenbutz (29-2, 26 K.o.) wieder in den Ring. Der 23-jährige Supermittelgewichtler trifft in der Ufgauhalle in Rheinstetten bei Karlsruhe auf den Polen Przemyslaw...

2018 geht in die letzte Rund, doch wir schauen schon gespannt in das kommende Kalenderjahr. Auf wen trifft Canelo Alvarez? Kann Oleksandr Usyk seine Erfolgeschichte fortsetzen? Unsere Prognose für...

Wie gut gefällt Ihnen BOXSPORT? Welche Magazin-Inhalte überzeugen Sie besonders, welche weniger? Wir möchten noch besser werden, und deshalb sind uns Ihre Wünsche ein Anliegen.

...

1 von 5

News

IDJM 2018: Box-Jugend kämpft in Köln

Bereits zum zehnten Mal richtet der SC Colonia 06 e.V. die Internationale Deutsche Jugend-Meisterschaften Boxen (IDJM) in Köln aus. Vom 21. bis 25. November 2018 treffen sich 120 Boxer aus allen Landesverbänden Deutschlands, um in den unterschiedlichen Alters- und Gewichtsklassen die Deutschen Jugend-Meisterschaften auszuboxen.

Nach der Anreise (20.11.) findet am Abend in der Sporthalle Süd ein Get-together mit den Funktionären der Boxsportverbände des Bundes und der Länder statt. Offiziell eröffnet werden die Titelkämpfe dann am Mittwoch (21.11.) um 19:00 Uhr. Neben Vertretern der Stadt Köln wird erneut Besteller-Autor Frank Schätzing, seit vielen Mitglied des SC Colonia 06 in seiner Funktion als Schirmherr mit dabei sein.

„Sport ist gelebte Integration“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins, „und so haben wir auch dieses Jahr wieder eine Einladung an in Köln lebende Flüchtlinge diesmal aus einer Flüchtlingsunterkunft im Kölner Norden ausgesprochen.“

Der Zeitplan für die Kämpfe der IDJM 2018 in der Sporthalle Süd (Südstadion) an der Vorgebirgstraße:


Mittwoch, 21.11.18: Achtelfinalkämpfe (ab 15:00 Uhr)

Donnerstag, 22.11.18: Viertelfinalkämpfe (ab 15:00 Uhr)

Freitag, 23.11.18: Halbfinale (ab 15:00 Uhr)

Samstag, 24.11.18: Finalkämpfe (ab 15:00 Uhr). Im Anschluss werden die Sportler geehrt und die Pokale übergeben.

Für die Wettkämpfe am Mittwoch und Donnerstag (Achtel- und Viertelfinale) ist der Eintritt frei. Freitag und Samstag (Halbfinale und Finale) kosten die Eintrittskarten laut Veranstalter zwischen 10 und 15 Euro.

Foto: 

Archiv