TS veranstaltet in Heilbronn: Spomer mit Chance auf IBO-Interconti

Am 20. November präsentiert die TS Fight-Sportmanagement GmbH einen weiteren Kampfabend. Dieser wird in der Heilbronner Roemerhalle ausgetragen und damit vor allem zu einem Heimspiel für Slawa...

Pedro Diaz (Mitte) trainiert den Kubaner Guillermo Rigondeaux (links) und den Chinesen Can Xu (rechts) – beide mehrfache Weltmeister.

Am 26. Dezember 2021 tritt Alain Chervet (16-2-2, 10 K.o.) nach zweijähriger Pause zu seinem nächsten Profikampf an. Als Trainer wurde für den Berner der in Florida lebende Pedro Diaz engagiert....

Mourad Aliev: Profidebüt bei Universum

Olympiateilnehmer Mourad Aliev gibt am 20. November 2021 sein Profidebüt bei der großen Universum-Box-Gala, die in Kooperation mit Probellum in Hamburg stattfindet:

„The Return of...

Schulterverletzung: Whyte sagt Wallin-Fight ab

Am 30. Oktober sollte WBC-Interim-Champ Dillian Whyte (28-2, 19 K.o.) eigentlich auf Otto Wallin (22-1, 14 K.o.) treffen. Der Sieg wäre Pflichtherausforderer für Tyson Fury (31-0-1, 22 K.o.), den...

Teofimo Lopez hat Zoff mit Devin Haney

Sowohl Teofimo Lopez (16-0, 12 K.o.) als auch Devin Haney (26-0, 15 K.o.) gehören zu jenen vier Fightern, die teilweise schon als neue „Four Kings“ im Leichtgewicht gehandelt werden – obwohl sie...

1 von 5

News

Jack Culcay: Saidi vs. Cospolite wird eine Schlacht

Jack Culcay: Saidi vs. Cospolite wird eine Schlacht
Jack Culcay: Saidi vs. Cospolite wird eine Schlacht

Am 24. September kehrt AGON zurück in den Ring. Im Main Fight wird Haro Matevosyan (13-0, 8 K.o.) seinen IBF-Intercontinental-Titel im Superweltergewicht gegen den in 14 Kämpfen ungeschlagenen Schweizer Zino Meuli (14-0, 6 K.o.) verteidigen.

Für den zweiten Hauptkampf sagt AGONs Boxertrainer Jack Culcay eine harte Schlacht um den vakanten EU-Titel der European Boxing Union zwischen Jacks Stallgefährten, Jama Saidi (19-2, 7 K.o.) und Howard Cospolite (17-6-3, 7 K.o.) voraus. Jack kennt Cospolite bestens, denn im Juni letzten Jahres verteidigte er seinen WBO-International-Titel gegen den amtierenden französischen Meister.

„Jama muss 100% vorbereitet sein“, so Culcay. „Deshalb ging seine Vorbereitung in unserem Trainingslager in Güstrow zwei Wochen früher los. Cospolite ist kein Feintechniker, er entwickelt den Kampf über seine enorme Schlagstärke. Das habe ich am eigenen Leib gespürt. Sein Vorwärtsdrang ist kaum auszubremsen. Ich habe ihn an den Seilen stellen können und mit Kopf- und Körperschlägen bearbeitet. Cospolite hat das alles weggesteckt. Seine Nehmerqualitäten sind brutal. Deshalb werden wir in der speziellen Vorbereitung Jama auf einen hart um sich schlagenden Gegner einstellen, an dessen Eisenschädel alles abprallt. Ich gehe davon aus, dass der Kampf ein Schlacht über zwölf Runden wird. Und wenn Jama seine Leistungen abrufen kann, dann wird er siegen.“

Jack selbst ist permanent im Training und steht seinen Teamgefährten auch als Sparringspartner für die Vorbereitung auf die September-Gala zur Verfügung. Das hat seinen Grund, denn „Golden Jack“ ist zurzeit in Lauerstellung auf den IBF-Ausscheider um den Welttitel. Sollte sich die IBF mit der Ansetzung dieses Kampfes weiterhin Zeit lassen, dann würde Jack zwischenzeitlich gerne gegen seinen Wunschgegner Tim Tszyu antreten. Der Australier hatte Interesse an einem Kampf signalisiert, doch mittlerweile ist nichts mehr aus „Down Under“ zu hören.

Die Veranstaltung beginnt am 24. Sept. um 19.15 Uhr und findet im AGON Sportpark an der Glockenturmstraße 40, in 14055 Berlin statt.

Karten für die Box-Gala sind auf Ticketmaster.de erhältlich, aber Achtung: Das verfügbare Ticket-Kontingent ist sehr begrenzt! Es gelten die aktuellen Coronabestimmungen Berlins.

AGON üblich wird ein Livestream auf AGON-Sports.com, Fight24.tv sowie den AGON-Kanälen auf Youtube und Facebook zur Verfügung gestellt.

Text: Pressemitteilung

Foto: 

AGON//Yassin