Robin Krasniqi (49-5, 17 K.o.) und Stefan Härtel (17-1, 2 K.o.) boxen am 11. Mai in der Stadthalle Magdeburg um die Europameisterschaft im Supermittelgewicht. Das SES-Stallduell verspricht eine...

Der „Executive Director“ der World Boxing Federation (WBF) Olaf Schröder ist im Alter von nur 53 Jahren verstorben. Schröder starb in der Nacht von Montag auf Dienstag in einem Bielefelder...

Am Samstag, den 27. April, steigt in Karlsruhe die Box-Gala „The 3rd Coming“ der Promotion Fächer Sportmanagement. Mit dabei: Der Supermittelgewichtler Evgeny Shvedenko (11-0, 6 K.o.), der mit...

WBA-Bantam-Champion Nonito Donaire (39-5, 25 K.o.) spricht im Interview vor seinem anstehenden Halbfinale in der World Boxing Super Series (27. April) über seine Vorbereitung und seinen Gegner...

Du bringst schreiberisches Talent, einen sicheren Umgang mit Social Media sowie die Leidenschaft fürs Boxen mit?

Deutschlands größtes Box-Magazin sucht zur Verstärkung der Redaktion zum...

1 von 5

News

Jack Culcay: WM-Ausscheidungskampf in den USA

„Golden“ Jack Culcay (25-3, 13 K.o.) vom Berliner Boxstall Agon wird seinen WM-Ausscheidungskampf um die IBF-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht gegen den Ukrainer Sergiy Derevyanchenko (12-1, 10 K.o.) in den USA bestreiten. Lou DiBella, der Promoter des in New York lebenden Herausforderers, gewann die vom Weltverband IBF angesetzte Versteigerung („Purse Bid“) des Kampfes knapp und holte sich damit das Austragungsrecht.

„Wir sind finanziell sehr weit gegangen, ohne aber Harakiri zu begehen“, kommentiert Agon-Geschäftsführer Ingo Volckmann das Ergebnis. „Das hohe Gebot unseres Konkurrenten ist auch ein Zeichen der Wertschätzung für Golden Jack. Wir gehen jetzt mit ihm in die USA und werden uns den Titel dort holen.“

Auch der Ex-Champ selbst nahm das Ergebnis der Versteigerung gelassen hin. „Ich habe schon in den USA geboxt, das ist nichts, was mir Angst macht“, sagt der 33-jährige Culcay. „Ich habe Derevyanchenko in New York live gesehen und weiß, wie ich ihn schlagen kann. Und das werde ich tun!“

Datum und Ort des WM-Ausscheidungskampfes muss DiBella Promotion in den nächsten Tagen bekanntgeben.

Foto: 

Imago/Eibner