Kuriose Verbandspolitik erschwert Warrington vs. Can

Am 13. Februar kämpft „Leeds Warrior“ Josh Warrington (30-0, 7 K.o.) gegen Mauricio Lara (21-2, 14 K.o.). Eigentlich sollte der britische Federgewichtler eine Chance gegen WBA-Champion Xu Can (18-...

Sergey Kovalev: Auch B-Probe positiv

Der Catchweight-Fight zwischen Halbschwergewichtler Sergey Kovalev (34-4-1, 29 K.o.) und Supermittelgewichtler Bektemir Melikuziev (6-0, 5 K.o.) am 30. Januar fällt definitiv aus. Kovalev testete...

Charr auf dem Weg in die USA

Am Freitag soll Mahmoud Charr (31-4, 17 K.o.) gegen seinen Pflichtherausforderer Trevor Bryan (20-0, 14 K.o.) boxen, obwohl noch unklar ist, ob der Kampf überhaupt stattfindet oder Don Kings...

Neue Gegnerin für Tina Rupprecht

Für Tina Rupprecht (10-0-1, 3 K.o.) musste der Titelverteidigungskampf gegen Yokasta Valle (20-2, 9 K.o.) am 16. Januar ausfallen, nachdem ihre Gegnerin kurzfristig ohne Angaben von Gründen kniff...

Der Social-Media-Zoff mit Gervonta Davis ist noch nicht richtig abgeklungen, da bringt „King“ Ryan Garcia schon einen weiteren potenziellen Gegner ins Gespräch: Ring-Legende Manny Pacquiao.

1 von 5

News

Joe Joyce mit Kampfansage an Oleksandr Usyk

Mit dem T.K.o.-Sieg gegen Daniel Dubois am 28. November hat sich Joe Joyce im Schwergewicht nach vorne katapultiert. Ein Fight gegen Anthony Joshua oder Tyson Fury scheint aktuell dennoch unrealistisch zu sein. Stattdessen hat der „Juggernaut“ einen alten Rivalen aus Amateurtagen ins Visier genommen: Oleksandr Usyk.

„Ich kann es kaum abwarten“, sagte Joyce (12-0, 11 K.o.) über einen möglichen Kampf gegen Usyk (18-0, 13 K.o.). „Einen Rückkampf gegen Usyk um einen WM-Titel im Schwergewicht wäre großartig.“ Joyce spekuliert auf eine mögliche Titelchance nach Version der WBO. Deren Pflichtherausforderer ist Oleksandr Usyk. Den Gürtel trägt aktuell Anthony Joshua. Doch sollte „AJ“ zunächst gegen Pulev gewinnen und danach den Mega-Fight gegen Tyson Fury anstreben, könnte es sein, dass die WBO ihm ihren Titel aberkennt. Da Joyce im neuen WBO-Ranking auf Platz zwei steht, wäre er der wahrscheinliche Usyk-Gegner in einem Fight um den vakanten Gürtel.

„Genau dafür steige ich in den Ring. Und wenn ich diesen Fight gewinne, dann warten noch viel größere Kämpfe auf mich. Es gibt nur einen kleinen Kreis von wirklichen Top-Schwergewichtlern und ich glaube, dass ich dazu gehöre“, so Joyce weiter. 

Joyce und Usyk sind bereits 2013 im Rahmen der semi-professionellen World Series of Boxing aufeinandergetroffen. Damals gewann Usyk den auf fünf Runden angesetzten Fight nach Punkten.

Foto: 

GettyImages