Seit Wochen freuen sich Box-Fans auf den Kampf im Super-Mittelgewicht.

Am Wochenende findet in der O2-Arena in Greenwich ein Boxabend mit hochrangigen Kämpfen statt. Insgesamt werden sieben Fights ausgetragen. In fünf Duellen geht es um Titel. Seit Wochen sind die...

Dillian Whyte zeigt seine Muskeln.

Dillian Whyte (28–3, 19 K.o.) kehrt am Samstagabend zurück auf die große Boxbühne. In Wembley (OVO Arena) kämpft der Brite gegen US-Amerikaner Jermaine Franklin (21–0, 14 K.o.). Das Duell ist auf...

Bei der Hamburger Boxgala im Mai schlug Michael Wallisch Toni Thes nach zwei Runden.

Schwergewichtler Michael Wallisch (23–5, 16 K.o.) steht vor seinem nächsten Titelkampf! Am 16. Dezember wird der 37-Jährige, der bei EC Boxpromotion unter Vertrag steht, in der kanadischen Stadt...

Emre Cukur (links) und Kevin Lele Sadjo im Infight.

Samstagabend forderte Emre Cukur (19–2–1, 3 K.o.) den amtierenden Europameister im Supermittelgewicht Kevin Lele Sadjo (19–0, 17 K.o.) im Le Palestre in Le Cannet heraus. Vom Start weg war es in...

Gervonta Davis (l.) und Ryan Garcia (r.) treffen 2023 in Las Vegas aufeinander.

Die Leichtgewichtler Gervonta Davis (27–0, 25 K.o.) und Ryan Garcia (23–0, 19 K.o.) werden im kommenden Jahr einen Kampf in Las Vegas austragen. Das Duell der US-Amerikaner soll laut Insider-...

1 von 5

News

Joshua oder Charr: Furys Entscheidung

Tyson Fury streckt den WBC-Weltmeister-Gürtel in die Luft.
Tyson Fury streckt den WBC-Weltmeister-Gürtel in die Luft.

Tyson Fury (32–0–1, 23 K.o.) gab am Dienstag bekannt, dass er im Dezember nicht wie geplant gegen Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.), sondern gegen Mahmoud Charr (33–4, 19 K.o.) kämpfen wird (BOXSPORT berichtete). Zwei Tage später revidierte er diese Entscheidung und gab AJ erneut Zeit, um den Vertrag zu unterschreiben. Da Joshua erneut keine Reaktion zeigte, erklärte der Gypsy King das „Battle of Britain“ Donnerstagabend endgültig für gescheitert.

Nach dem Hin und Her will Fury jetzt doch wieder gegen Charr kämpfen und hatte zudem eine irrsinnige Idee im Petto. „Warum kämpfe ich nicht gegen zwei Leute in einer Nacht? Charr und ein anderer. Das wäre Wahnsinn. Ich werde der erste WBC-Champion sein, der das macht“, so Fury in den sozialen Medien. Charr antwortete prompt: „Ich brauche von dir fünf Leute in einer Nacht. Mach dich bereit, wenn ich komme, werde ich deine langen Beine wie ein Holzfäller hacken.“ Für ausreichend Zündstoff zwischen den beiden Boxern wäre mit diesen Videos zumindest schonmal gesorgt.

Foto: 

IMAGO / ZUMA Wire