Simon Zachenhuber, hier mit Promoter Wolfgang Fahrer (l.) und Coach Conny Mittermeier (r.), trifft am Samstag in seiner Heimatstadt auf Mbemba Miesi.

Am Samstag steigt in der Erdinger Eissporthalle die 1. Erdinger Boxnacht und in den beiden...

Igor Mikhalkin: Johnson sagt Fight kurzfristig ab

Am  Samstag, den 2. Juli, wollte Igor Mikhalkin (24-3, 11 K.o.) eigentlich wieder auf Titeljagd gehen. In London sollte der russische Halbschwergewichtler von EC Boxpromotion auf den Briten Callum...

Jasmine Ellis und Nick Trachte im Original-Olympia-Boxring von 1972 im Boxwerk München

Die Olympischen Spiele 1972 in München wurden von einem schrecklichen Terroranschlag überschattet. Am 5. September drangen acht Mitglieder der palästinensischen Terrororganisation Schwarzer...

Nikki Adler und Daniela Roßberger

Nikki Adler ist in der Boxwelt einer der größten deutschen Namen. In den 2010er-Jahren dominierte sie das Supermittelgewicht in insgesamt sechs verschiedenen Verbänden als World Champion und war...

Heute vor 25 Jahren: Der „Ohrbiss“ bei Tyson vs. Holyfield II

Am 28. Juni 1997 treffen die Schwergewichtsstars Evander Holyfield und Mike Tyson zum zweiten Mal aufeinander. Im ersten Kampf am 9. November des Vorjahres hat Holyfield dem früheren Schrecken der...

1 von 5

News

Joshua vs. Usyk II doch erst im August

Joshua vs. Usyk II doch erst im August
Joshua vs. Usyk II doch erst im August

Es war schon eine Weile über einen späteren Termin für das Rematch der Schwergewichtstitanen Anthony Joshua (24-2, 22 K.o.) und Oleksandr Usyk (19-0, 13 K.o.) spekuliert worden, doch „AJ“-Promoter Eddie Hearn hatte bis vor kurzem stets betont, dass man weiter für den 23. Juli plane (BOXSPORT berichtete). Gegenüber der „DAZN Boxing Show“ musste der Matchroom-Boss nun allerdings zugeben, dass der Termin nicht mehr zu halten sei.

„Der 23. Juli war klar das anvisierte Datum“, so der Box-Impressario. „Jetzt sind an einem Punkt, an dem es weniger als sieben Wochen bis dahin sind.“ Dies ist für den britischen Promoter der kürzeste Zeitraum, um ein Event richtig bewerben zu können und den Boxern genug Vorbereitungszeit zu geben. „Wir haben weltweite Medientermine, wir müssen Fernsehrechte vergeben und internationale Sponsorenverträge an Land ziehen. Ihr werdet den Kampf im August sehen. 13. oder 20. sind die anvisierten Daten“, fuhr der Promoter fort.

Man sei gerade dabei den Papierkram fertigzustellen, bald werde es eine offizielle Ankündigung geben, versprach Hearn. „Die internationale Promotour startet am 20. Juni oder um den Dreh. Der Kampf findet im Mittleren Osten statt, das ist so gut wie sicher“, konnte der Matchroom-Chef verkünden.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

GettyImages