Leon Harth im zweiten Hauptkampf bei „Petkos Beat & Box“ am 16. September

Am 16. September ist es so weit. In der Rudolf Weber Arena (ehem. König Pilsener Arena) Oberhausen will der Bielefelder WBA-Champion Leon Harth (20-5, 13 K.o.) seinen kürzlich erlangten...

Achtes Gym-Boxing von EC Boxpromotion am Samstag

Am 13. August wird EC Boxpromotion wieder dafür sorgen, dass im hauseigenen Gym die Fäuste fliegen werden (...

Teofimo Lopez: „Will das Halbwelter übernehmen“

Am 27. November des letzten Jahres verlor Teofimo Lopez (16-1, 12 K.o.) im Leichtgewicht gegen George Kambosos jr. (21-0, 10 K.o.), obwohl er als klarer Favorit in den Ring gestiegen war (...

Wilder: Ringrückkehr gegen Helenius geplant

Im Oktober 2021 verlor Ex-WBC-Weltmeister Deontay Wilder (42-2-1, 41 K.o.) das Finale der Ring-Trilogie gegen seinen Thronfolger Tyson Fury (32-0-1, 23 K.o.) in einer packenden...

Tragödie: David Lemieux verliert Vater durch Amoklauf

David Lemieux (43-5, 36 K.o.) erlitt im Mai eine T.K.o.-Niederlage in drei Runden gegen seinen Namensvetter David Benavidez (26-0, 23 K.o.), der zu den Fans des kanadischen Ringveteranen erzählt...

1 von 5

News

Joshua vs. Usyk: Verhandlungen laufen

Oleksandr Usyk (r.) erhält wahrscheinlich im September seine WM-Chance
Oleksandr Usyk (r.) erhält wahrscheinlich im September seine WM-Chance

Nachdem Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) das Schiedsverfahren gegen WBC-Champ Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) gewann, die Pläne für Furys Showdown mit Dreifach-Champ Anthony Joshua (24-1, 22 K.o.) damit durchkreuzte und der Vertrag für das dritte Match der Rivalen unterschrieben ist (BOXSPORT berichtete), hatte die WBO erklärt, dass Joshua nun gegen Pflichtherausforderer Oleksandr Usyk (18-0, 13 K.o.) antreten solle. Der Verband hatte den Fight zurückgestellt, damit der Kampf um den Rang des Undisputed im Champion zwischen Fury und Joshua stattfinden konnte, doch mit der Verschiebung des Fights um die Krone änderte sich die Lage.

Joshua-Promoter Eddie Hearn hatte zwar im Vorfeld erklärt, dass auch man auch noch andere Optionen habe, doch in dem Fall hätte sein Schützling den WBO-Gürtel niederlegen müssen. In den letzten Tagen gaben jedoch sowohl Hearn als auch Usyk-Promoter Alex Krassyuk immer wieder Wasserstandsmeldungen zu laufenden Verhandlungen über das Match zwischen AJ und dem früheren Cruisergewichts-Dominator ab. Man visiert ein Datum im September an, als Austragungsort ist das Tottenham Hotspur Stadium in London im Gespräch.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / Dmitry Niko