Am Samstag steigt der mit Spannung erwartete Rückkampf zwischen Anthony Joshua und Andy Ruiz jr., derFans und Experten gleichermaßen elektrisiert. Doch wer setzt auf wen? BOXSPORT hat sich in...

Kaum ein Boxklub in Deutschland kann auf eine so lange und erfolgreiche Historie zurückblicken wie der TSV Bayer 04 Leverkusen. Doch der Glanz früherer Tage ist verblasst. Heute fehlt vom...

Text: Benjamin Stroka

Mit seinem sensationellen K.o.-Sieg über Anthony Joshua hat sich Andy Ruiz jr. zum ersten mexikanischen Weltmeister im Schwergewicht gekrönt – und damit alle...

Text: Peter Stroß

Bis heute gilt Ray Arcel als einer der besten Coaches aller Zeiten. Doch der Mann mit dem edlen Charakter hatte in seinem Leben viele Hürden zu nehmen, geriet...

1 von 5

News

Jürgen Brähmer trifft im deutsch-deutschen Duell auf Jürgen Doberstein

Es sind nur noch wenige Wochen bis zur Auftaktveranstaltung der neuen Reihe „German Edition“ mit der es sich Alexander Petkovic und Michael Wollenberg zum Ziel gemacht haben, deutsch- deutsche Boxkämpfe auf hohem Niveau zu zeigen. Deutsche Nachwuchsboxer fördern und eine neue Plattform auch für bereits etablierte Profis aus Deutschland schaffen, so der Anspruch den die beiden an sich stellen.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und viele junge Talente warten, ihrer großen Chance entgegenfiebernd, in den Startlöchern. Einige von ihnen stehen noch ganz am Anfang ihrer Karriere. Tagtäglich arbeiten sie hart, schinden sich im Gym und auf der Laufstrecke, schleifen an technischen Feinheiten, setzen alles daran es ihren Vorbildern, den Großen des deutschen Boxsports, gleichzutun und sich bis in die Weltspitze hochzukämpfen.

„Mit Stolz dürfen wir nun bekannt geben, dass am 21. Dezember im ‚Hamburg Cruise Center Altona‘, mit Jürgen Brähmer, eines dieser großen Vorbilder den Hauptkampf bestreiten wird. Nach unglaublichen 20 Jahren als Profi und einer langen Liste an Auszeichnungen, gehört Brähmer ohne Zweifel zur absoluten Elite deutscher Boxer“, teilen die Veranstalter mit. Getreu dem Motto der Veranstaltung trifft der Schweriner dort, im innerdeutschen Duell auf den „Dobermann“ – Jürgen Doberstein (25-3-1, 7 K.o.) aus Kleinblittersdorf im Saarland.

Der 30-jährige Doberstein gewann seit seiner knappen Punktniederlage gegen Robin Krasniqi (Juli 2016) fünf Kämpfe in Folge und wird diese Serie gegen Brähmer fortsetzen wollen. Doch Ex-Weltmeister Brähmer wird hochmotiviert sein, denn der 41-Jährige möchte 2020 nochmal um einen WM-Titel boxen.

Neben dem Hauptkampf sind für den 21. Dezember noch viele zusätzliche Kämpfe geplant. So stehen neben der WBC Weltmeisterin - Tina Rupprecht, die auf Catalina Diaz aus Spanien treffen wird, mit Deniz Ilbay, Emir Ahmatovic, Edgar Walth, Denny Heidrich, Howik Bebraham, Nick Morsink, John Bielenberg und Joshua Lederhofer einige weitere Talente im Ring. Nähere Informationen zu den Vorkämpfen folgen in den kommenden Tagen.

Foto: 

imago images / Eibner