Sebastiano Lo Zito: Titel nicht nur im Ring

Er hat es erfolgreich geschafft: Sebastiano Lo Zito (31), Deutscher und Internationaler Deutscher Meister (BDB) im Supermittelgewicht, feiert seinen Studienabschluss (Note gut). Damit wird Lo Zito...

Spannendes Duell: Kein Favorit bei Piccirillo vs. Arsumanjan

Vier internationale Meisterschaften und ein deutscher Titelkampf stehen bei der nächsten AGON-Box-Gala auf der Fightcard. Der Main-Event gehört zur Kategorie „Muss man unbedingt gesehen haben“. In...

Senad Gashi vs. Marko Radonjic am 19. Juni

Im Zuge der Verhandlungen zur geplanten Boxveranstaltung der Universum Boxpromotion am 19. Juni in Hamburg kann TS Fight-Sportmanagement freudige Nachrichten verkünden! Denn es ist gelungen, ihren...

Lovejoy provoziert Charr und Don King

Christopher Lovejoy (19-0, 19 K.o.) geht trotz K.o.-Quote von 100% als Underdog in den Fight gegen Mahmoud Charr (31-4, 17 K.o.) am Samstag. Eines hat der US-Amerikaner aber schon drauf wie ein...

Emir Ahmatovic boxt am 21. Mai gegen Gabriel Enguema

Am 21. Mai zieht es Petko’s Boxing in die Millionenmetropole Belgrad! In der serbischen Hauptstadt Belgrad präsentiert der Münchner Boxstall zusammen mit KAIF ENERGY und dem Oktoberfest Dubai eine...

1 von 5

News

Katie Taylor: Wahrscheinlich kein Fight gegen Shields

Katie Taylor: Wahrscheinlich kein Fight gegen Shields
Katie Taylor: Wahrscheinlich kein Fight gegen Shields

Claressa Shields (11-0, 2 K.o.), Undisputed Championesse im Halbmittel, hatte angekündigt, dass sie ins Welter absteigen würde, um dort in einem Fight gegen Leichtsgewichts-Weltmeisterin Katie Taylor (17-0, 6 K.o.) zu klären, wer die Pound-for-Pound-Queen ist, wenn die Börse stimmt (BOXSPORT berichtete). Doch die Irin zerstreute die Hoffnung auf einem Showdown in einem Interview mit der „Ak & Barak Show“. „Es ist schade, dass Claressa derzeit nicht wirklich viele Tanzpartnerinnen in der Gewichtsklasse hat, außer vielleicht Savannah Marshall“, sagte die 34-Jährige. „Aber ich wiege vielleicht 139 Pfund (63,05 kg; d. Red.), ich bin also nicht die schwerste Leichtgewichtlerin der Welt, deshalb glaube ich nicht, dass der Kampf stattfindet. Der Gewichtsunterschied ist zu groß. Und das ist wirklich schade, denn klar ist es ein Traumkampf für viele Leute.“

Die von Taylor erwähnte Britin Savannah Marshall (10-0, 8 K.o.), die zuletzt mit Mittelgewicht boxte, wäre tatsächlich eine Option für Shields. Nach ihrem Sieg über Marie Eve Dicaire (17-1, 0 K.o.) hatte Shields die 29-Jährige als Wunschgegnerin genannt. Denn mit der Britin hat „T-Rex“ noch eine Rechnung offen: „The Silent Assassin“ ist bisher die Einzige, welche die US-Amerikanerin bezwingen konnte, damals noch bei den Amateuren.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / Inpho Photography