Am Samstag steigt der mit Spannung erwartete Rückkampf zwischen Anthony Joshua und Andy Ruiz jr., derFans und Experten gleichermaßen elektrisiert. Doch wer setzt auf wen? BOXSPORT hat sich in...

Kaum ein Boxklub in Deutschland kann auf eine so lange und erfolgreiche Historie zurückblicken wie der TSV Bayer 04 Leverkusen. Doch der Glanz früherer Tage ist verblasst. Heute fehlt vom...

Text: Benjamin Stroka

Mit seinem sensationellen K.o.-Sieg über Anthony Joshua hat sich Andy Ruiz jr. zum ersten mexikanischen Weltmeister im Schwergewicht gekrönt – und damit alle...

Text: Peter Stroß

Bis heute gilt Ray Arcel als einer der besten Coaches aller Zeiten. Doch der Mann mit dem edlen Charakter hatte in seinem Leben viele Hürden zu nehmen, geriet...

1 von 5

News

Nach K.o.-Niederlage: Michael Wallisch positiv getestet

Am 15. Dezember kassierte Schwergewichtler Michael Wallisch (19-1, 12 K.o.) seine erste Profiniederlage. Jetzt steht der Münchner vor weiteren Problemen.

Denn nach seiner T.K.o.-Niederlage gegen Christian Hammer (24-5, 14 K.o.) wurde der 33-Jährige bei einer Dopingprobe positiv auf anabole Steroide getestet. Das berichtet die „Bild“.

Bereits der Fight gegen Hammer sorgte für Schlagzeilen, nachdem Wallisch in der vierten Runde nach einem unabsichtlichen Kopfstoß signalisierte, nicht weitermachen zu können und aus dem Kampf genommen wurde. Nach lautstarken Diskussionen gab Ringrichter Frank Michael Maass den Kampf zur Verwirrung der meisten Zuschauer wieder frei. Im fünften Durchgang sorgte Hammer dann mit seinen Fäusten für ein erneutes Ende des Duells und siegte diesmal wirklich durch Technischen K.o.

Sollte auch die B-Probe positiv ausfallen und Wallisch als Dopingsünder überführen, droht dem ehemaligen Deutschen Meister eine mehrmonatige Sperre.

Foto: 

Imago/Eibner