Emre Cukur: EM-Fight am 18. Dezember

Am 18. Dezember geht es für Emre Cukur (18-1, 3 K.o.) nach Großbritannien, wo er gegen Lokalmatador Jack Cullen (20-2-1, 9 K.o.) um den vakanten Titel als Europameister im Supermittelgewicht boxt...

Davis gewinnt harte Ringschlacht gegen Cruz

Panzer gegen Pitbull. Eigentlich war Isaac Cruz (22-2-1, 15 K.o.) nur als Ersatzgegner beim Fight gegen Gervonta Davis (26-0, 24 K.o.) eingesprungen und sollte ursprünglich auf der Undercard von...

Wasserman-Boxer triumphieren beim ersten Event mit Probellum

Für Wasserman Boxing war das erste gemeinsame Event mit Probellum am 3. Dezember in Ilsenburg ein voller Erfolg: Alle Boxer des früheren Team Sauerland konnten sich in ihren Fights durchsetzen. Im...

Ralf "Printe" Kompraß aus Düsseldorf (l.) gegen Alexander Müller aus Berlin

Berliner Boxer schlagen Düsseldorf mit 12 – 4, Ralf Krompaß unterliegt Alexander Müller nach harten Kampf, Eddie Müller und Martin Houben gewinnen ihre Profikämpfe.

Roman Fress steigt bei der "X-Mas Fight Night" wieder in den Ring

Zum Jahresauskläng lässt SES noch einmal die Fäuste fliegen. Kurz vor Weihnachten will der Magdeburger Stall mit der „X-Mas Fight Night“ am 18. Dezember im Maritim Hotel Magdeburg noch ein...

1 von 5

News

Kölling besiegt Harth nach Punkten

Kölling besiegt Harth nach Punkten
Kölling besiegt Harth nach Punkten

Für viele Beobachter ging Enrico Kölling (28-4, 9 K.o.) als Underdog in das deutsch-deutsche Cruiser-Duell gegen Leon Harth (20-5, 13 K.o.). „Ich wurde als Verlierer eingekauft, doch ich will zum Stolperstein werden“, sagte der Berliner vor dem Fight der „Bild“-Zeitung gegenüber. Der Kampf um den Titel als Europameister der WBO war eine knappe Sache, in dem beide Boxer eine starke Leistung zeigten. Nach zehn Runden wurde nach Punkten (Majority Decision) knapp entschieden: 95:95 und zwei Mal 96:94 zugunsten von Kölling werteten die Punktrichter.

Auf der Undercard konnte Harths Stallkollege Dimitar Tilev (15-0, 8 K.o.) von TS-Fight Sportmanagement seine Siegesserie ausbauen: Mit einem einstimmigen Punktsieg über Siarhei Khamitski (32-22-3, 14 K.o.) blieb der 26-jährige Lokalmatador aus Bielefeld auch in seinem 15. Profikampf unbesiegt.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

Torsten Helmke