Die beiden Kubaner Lenier Pero und William Scull werden von nun an für das deutsche Wiking Box-Team in den Ring steigen. Ihre ersten Einsätze lassen nicht lange auf sich warten. Bereits am...

Nächster Rückschlag für Ex-Weltmeister Felix Sturm. Der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts (OLG) Köln hat eine Haftbeschwerde Sturms erneut abgelehnt. Damit muss der 40-Jährige bis zum Beginn...

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) gab gestern in Lausanne seine Entscheidung über die Zukunft des Boxens und der AIBA bei den Olympischen Spielen bekannt.

Seit Wochen bereitet sich Sebastian Formella (20-0, 10 K.o.) auf seinen großen Titelkampf im Sommer vor. Dieser wird am 6. Juli in der Hamburger CU Arena über die Bühne gehen – ein Heimspiel für...

Du bringst schreiberisches Talent, einen sicheren Umgang mit Social Media sowie die Leidenschaft fürs Boxen mit?

Deutschlands größtes Box-Magazin sucht zur Verstärkung der Redaktion zum...

1 von 5

News

„Lady“ Hammer mit neuem Management

Weltmeisterin Christina Hammer (23-0, 10 K.o.) wird ab sofort von der Global Sports Management GmbH (GMS) betreut. Das gab das Unternehmen mit Sitz in Seefeld (Österreich) gegenüber BOXSPORT bekannt. Der Tiroler Geschäftsmann Christian Jäger, auch Eigentümer von „Easy Motion Skin“ (EMS), holte die mehrfache Championesse in sein Team.

„Wir arbeiten schon länger mit Christina zusammen. Sie trainiert mit Easy Motion Skin und agiert als Botschafterin unseres Trainingsanzugs. Es war ein nächster, logischer Schritt, sie auch in meiner Funktion als Sport- und Boxmanager unter Vertrag zu nehmen“, sagte Jäger über den Neuzugang. Die GMS managt auch den Kölner Boxprofi Manuel Charr.

Laut dem österreichischen Portal „Wirtschaftszeit“ trainiert die 28-jährige Mittelgewichtlerin aus Dortmund derzeit auf Jägers Firmengelände in Tirol. Zuletzt stand Hammer am 22. Juni im Ring, als sie in Detroit (USA) Tori Nelson klar nach Punkten besiegte und ihre WM-Gürtel des WBC und der WBO verteidigte.

Foto: 

AP Photo/Carlos Osorio