Tyson Fury lässt seine Muskeln spielen

Nach tagelangem Tauziehen ist nun klar, dass es nicht zum „Battle of Britain“ kommen wird. Tyson Fury (32–0–1, 23 K.o.) erklärte die Vertragsverhandlungen für einen Kampf mit Anthony Joshua (24–3...

Wegerich übergibt Halmich das Original-Hall of Fame-Bild ihres Aufnahmejahrganges

Am 22. September 2022 fand die exklusive Vernissage „Boxen in der Kunst“ in den Räumlichkeiten des Airport Club Frankfurt statt. Regina Halmich (45–1, 16 K.o.), eine der erfolgreichsten Boxerinnen...

Tyson Fury will Anthony Joshua im Ring gegenüber stehen

Die britischen Schwergewichtsboxer Tyson Fury (32–0–1, 23 K.o.) und Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.) sollen sich am 3. Dezember im Boxring gegenüber stehen. Joshua, der zuletzt gegen Oleksandr Usyk...

Mayweather will Rematch gegen McGregor

Box-Ikone Floyd Mayweather (50-0, 27 K.o.) bessert die Haushaltskasse in der Box-Rente mit Schaukämpfen auf. Nach seinem Match gegen Logan Paul wollte er erst damit aufhören (...

Gervonta Davis muss vor Gericht

Zuletzt bestrafte Gervonta Davis (27-0, 25 K.o.) seinen Rivalen Rolando Romero (14-1, 12 K.o.) für dessen große Klappe, als er „Rolly“ in der sechsten Runde stoppte (...

1 von 5

News

Leon Harth im zweiten Hauptkampf bei „Petkos Beat & Box“ am 16. September

Leon Harth im zweiten Hauptkampf bei „Petkos Beat & Box“ am 16. September
Leon Harth im zweiten Hauptkampf bei „Petkos Beat & Box“ am 16. September

Am 16. September ist es so weit. In der Rudolf Weber Arena (ehem. König Pilsener Arena) Oberhausen will der Bielefelder WBA-Champion Leon Harth (20-5, 13 K.o.) seinen kürzlich erlangten Continental-Titel verteidigen.

Im Rahmen der „Petkos Beat & Box“-Veranstaltung von Promoter Alexander Petkovic wird dies ein weiterer Hauptkampf, neben der Titelverteidigung vom Münchener Champ Shefat Isufi (35-4-2, 24 K.o.) gegen den starken Kanadier Ryan Ford (17-7, 12 K.o.) sein (BOXSPORT berichtete).

Harth bekam seinen Titel im Juli von der WBA kampflos zuerkannt, weil der Gegner aus Frankreich nach dem Wiegen und Rules-Meeting am Kampftag zum Kampf einfach nicht erschien. Wie sich nun herausstellte, war er bereits nach dem Rules Meeting abgereist, ohne dies bekannt zu geben. Eine Eingabe wegen unsportlichem Verhalten beim französischen Boxverband ist erfolgt.

Nun will der Bielefelder seinen Titel im Cruisergewicht erstmals verteidigen und freut sich sehr darauf. Als Gegner ist jetzt der Ukrainer Roman Golovashchenko (21-5, 19 K.o.) verpflichtet. Keine leichte Aufgabe für Harth, der gern beweisen möchte, dass er zurecht Titelträger der WBA ist.

Er trainiert intensiv für diesen Fight, denn Harth möchte nochmal ganz oben anklopfen. Ein weiterer Titelkampf ist im Gespräch. Für einen möglichen Weltmeisterschaftskampf muss er jedoch überzeugen. Aber auch für seine Fans möchte er Wiedergutmachung leisten, da sie umsonst im Juli nach Mainz anreisten.

„Einen Titel zuerkannt zu bekommen, ohne zu kämpfen, machen einen nur halb so stolz!“, sagt Leon Harth. „Ich möchte zeigen, was ich kann und meine Fans und alle Zuschauer überzeugen, dass mit mir zu rechnen ist.“, legt er nach.

Promotor Petkovic freut sich über die Ansetzung. „Zwei Hauptkämpfe der Extraklasse. Und da kommt noch mehr! Die Zuschauer werden großartigen Boxsport am 16. September in Oberhausen erleben!“, verspricht er.

Leon Harth und sein Team vertrauen auf die Stärke des Bielefelders. Dieser hat aus der Niederlage gegen Enrico Kölling (28-5, 9 K.o.) 2021 gelernt und will es in Zukunft besser machen. „Das ist nicht nur eine Aussage, sondern ein Versprechen!“, sagt Harth. Besonders vor dieser besonderen Kulisse der Arena und bei dem neuen Format „Petkos Beat & Box“ will Harth alles geben. Es ist nicht alltäglich an einem Abend mit Poptitan Dieter Bohlen, Comedian Oliver Pocher und der Band Kuult den Ring zu teilen. Ein musikalischer, unterhaltsamer und sportlich spannender Abend wird geboten, den es so in Deutschland noch nicht gegeben hat.

Besonders stolz macht Promoter Petkovic, dass alle an einem Strang ziehen, denn ein Teil der Einnahmen aus den Ticketverkäufen kommen einem sozialen Zweck zu Gute – dem Mukoviszidose Selbsthilfe e.V.!

Tickets und Infos unter: www.petkosbeatandbox.de oder bei www.eventim.de

Text: Pressemitteilung

Foto: 

Torsten Helmke