Am Samstag findet erstmals das Box- und Show-Event „Kultur im Ring“ statt. Ab 17 Uhr bieten die Veranstalter SV Heilbronn am Leinbach und Boxteam Seel den Zuschauern in der Römerhalle Heilbronn-...

Der Berliner Boxstall Agon Sports & Events veranstaltet seine nächste Fightnight am 21. September in Zinnowitz auf der Insel Usedom im Rahmen des dritten Fritz-Sdunek-Memorials. Hauptkämpfer...

Es sollte für Tyson Fury nur eine Zwischenstation auf dem Weg zum Rematch gegen Deontay Wilder werden. Doch gegen Otto Wallin wurde der „Gypsy King“ stärker gefordert, als von vielen erwartet.

Sauerland-Fighter Abass Baraou (7-0, 4 K.o.) hat am Freitagabend seinen ersten Profikampf im Ausland bestritten und gewonnen. Der Halbmittelgewichtler siegte beim „Rotunda Rumble“ im Caesars...

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter der chronischen Krankheit Adipositas. Statt Hilfe und Unterstützung erfahren sie meist nur Beleidigungen und Ablehnung. Die Initiative Gesundgewicht...

1 von 5

News

Live aus Dubai: Baraou-Kampf wird von Ranfighting übertragen

Morgen steigt Sauerland-Boxer Abass Baraou (6-0, 3 K.o.) erstmals auf internationaler Bühne in den Ring. Und auch deutsche Fans werden den Kampf live sehen können.

Am Freitag, 13 September, boxt der Halbmittelgewichtler beim „Rotunda Rumble“ im Caesars Palace in Dubai. Die Fightnight wird von Round 10 Boxing und MTK Global veranstaltet. ranfighting.de überträgt den Kampf ab 18 Uhr, die gesamte Fightnight bereits ab 16 Uhr deutscher Zeit kostenlos im Livestream.

„Ich freue mich sehr, dass mein Kampf auch in Deutschland gezeigt wird. So können mir meine Freunde und Fans in der Heimat live die Daumen drücken“, so Baraou. „Ich bin nach der längeren Pause extrem heiß auf den Kampf und genieße die Tage hier sehr. Es gibt sicher schlechtere Aufgaben, als unter der Sonne Dubais im Caesars Palace zu boxen. Meine Vorbereitung mit Ulli Wegner und Georg Bramowski lief super, so dass ich den Sieg auf jeden Fall mit nach Hause bringen werde.“ In Dubai wird der 24-jährige Oberhausener auf Abdelghani Saber (8-0-1, 8 K.o.) aus Ägypten treffen.

Foto: 

ranfighting.de