Kuriose Verbandspolitik erschwert Warrington vs. Can

Am 13. Februar kämpft „Leeds Warrior“ Josh Warrington (30-0, 7 K.o.) gegen Mauricio Lara (21-2, 14 K.o.). Eigentlich sollte der britische Federgewichtler eine Chance gegen WBA-Champion Xu Can (18-...

Sergey Kovalev: Auch B-Probe positiv

Der Catchweight-Fight zwischen Halbschwergewichtler Sergey Kovalev (34-4-1, 29 K.o.) und Supermittelgewichtler Bektemir Melikuziev (6-0, 5 K.o.) am 30. Januar fällt definitiv aus. Kovalev testete...

Charr auf dem Weg in die USA

Am Freitag soll Mahmoud Charr (31-4, 17 K.o.) gegen seinen Pflichtherausforderer Trevor Bryan (20-0, 14 K.o.) boxen, obwohl noch unklar ist, ob der Kampf überhaupt stattfindet oder Don Kings...

Neue Gegnerin für Tina Rupprecht

Für Tina Rupprecht (10-0-1, 3 K.o.) musste der Titelverteidigungskampf gegen Yokasta Valle (20-2, 9 K.o.) am 16. Januar ausfallen, nachdem ihre Gegnerin kurzfristig ohne Angaben von Gründen kniff...

Der Social-Media-Zoff mit Gervonta Davis ist noch nicht richtig abgeklungen, da bringt „King“ Ryan Garcia schon einen weiteren potenziellen Gegner ins Gespräch: Ring-Legende Manny Pacquiao.

1 von 5

News

Mayweather boxt gegen YouTube-Star

Mayweather boxt gegen YouTube-Star
Mayweather boxt gegen YouTube-Star

Wenn es um lukrative Kämpfe geht, dann ist Floyd „Money“ Mayweather (50-0, 27 K.o.) immer bereit. Sein Fight gegen Manny Pacquiao (62-7-2, 39 K.o.) hält den Rekord für die meisten Pay-per-View-Zuschauer, vor Mayweathers Box-Kampf gegen UFC-Champ Conor McGregor. Der Kohle-King hat also keine Scheu vor der großen Show und eine solche dürfte auch der Schaukampf werden, den er bereits für Februar 2021 angekündigt hatte (BOXSPORT berichtete).

Nun steht auch sein Gegner fest: YouTube-Star Logan Paul. Dessen Amateurkampf gegen YouTuber-Kollege KSI am 25. August 2018 hatte es auf 1,3 Millionen Pay-per-View-Abrufe gebracht. Diesen gewann Paul, das als Profikampf aufgezogene Rematch 2019 verlor er. Sein Bruder Jake Paul bestritt jüngst seinen zweiten Profikampf auf der Undercard des Schaukampfes zwischen Mike Tyson (50-6, 44 K.o.) und Roy Jones jr. (66-9, 47 K.o.). Der Termin des Schaukampfes ist der 20. Februar, nur 4 Tage vor Mayweathers 44. Geburtstag. Ein Austragungsort und eine Gewichtsklasse stehen noch nicht fest, wobei letzteres nicht unwichtig ist: Während der frühere Pound-for-Pound-King nie höher als bis ins Halbmittelgewicht aufstieg, boxte sein 25-jähriger Gegner bisher im Cruisergewicht.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

GettyImages