EM-Fight für Jama Saidi im September

Die Vorbereitungen für die nächste AGON-Box-Gala am 25. September sind kaum angelaufen und schon steht der erste offizielle Titelkampf fest. Jama Saidi (19-2, 7 K.o.) wird gegen Howard Cospolite (...

Arslan sichert sich WBA-Chance durch K.o.-Sieg

Firat Arslan (49-9-3, 33 K.o.) trat am Samstag gegen Ruben Eduardo Acosta (38-18-5, 13 K.o.) an, um seinem Traum vom Rekord als ältester Weltmeister aller Zeiten einen Schritt näher zu kommen (...

Olympia 2021: Hamsat Shadalov verliert knapp

Für Federgewichtler (-57 kg) Hamsat Shadalov sind die Sommerspiele in Tokio leider bereits vorbei. Der Berliner, der als erster deutscher Boxer bei dieser Olympiade einen Kampf bestritt, unterlag...

WBO ordnet Crawford vs. Porter an

Nach dem Fight zwischen Manny Pacquiao (62-7-2, 39 K.o.) und Errol Spence jr. (27-0, 21 K.o.) am 21. August (...

Ivanov und Zachenhuber bei Fächersport-Gala am 31. Juli

Hochkarätige Fightcard bei Fächer Sportmanagement – die Karlsruher Box-Promotion bringt die zweite Veranstaltung des Jahres im Home of Champions an den Start und kann dieses Mal die Boxfans auch...

1 von 5

News

Mayweather vs. Paul: Veranstalter verspricht „echten Fight“

Am 20. Februar 2021 kommt es zum Show-Kampf zwischen Ex-Weltmeister Floyd Mayweather und dem YouTube-Star Logan Paul. Während viele Boxfans das Event mehr als kritisch sehen, hat nun der Veranstalter versprochen, dass es durchaus hart zur Sache gehen könnte.

„Das ist ein echter Fight. Und natürlich kann es auch einen Knockout geben“, verspricht Solomon Engel, Gründer und Boss der Firma „Fanmio“, die den Kampf finanziell unterstützt und veranstaltet, der englischen „Sun“. „Ich glaube, es wird ein kompetitiver Kampf. Wir haben mit Floyd den besten Boxer und mit Logan einen neuen Fighter. Aber Logan hat einige physische Vorteile, ist größer und schwerer.“ Das Ergebnis sei daher kaum vorherzusagen. Engel spricht von einem „David gegen Goliath“-Duell.

Der fast 19 Jahre ältere Mayweather (43 zu 25 Jahren) und langjährige Pound-for-Pound-King ist natürlich dennoch haushoher Favorit. Wo der Show-Kampf stattfinden wird, steht indes noch nicht fest.

Foto: 

GettyImages