Sergey Kovalev testet positiv auf synthetisches Testosteron

Eigentlich soll der frühere WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht Sergey Kovalev (34-4-1, 29 K.o.) am 30. Januar gegen Bektemir Melikuziev (6-0, 5 K.o.) kämpfen. Der Fight wurde aufgrund der Corona...

Teofimo Lopez: „Mein Körper ist bereit für den Aufstieg“

Mit seinem Sieg über Vasiliy Lomachenko (14-2, 10 K.o.) würde Teofimo Lopez (16-0, 12 K.o.) Vierfach-Champ im Leichtgewicht (...

Wegen Corona: EC Boxing muss Athleten freistellen

Im letzten Jahr feierte die Box-Promotion von Erol Ceylan 10-jähriges Bestehen. Ein Jahr im Zeichen der weltweiten Corona-Pandemie, die auch im Hamburger Boxstall ihre Spuren hinterlassen hat. Für...

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Chris Eubank jr. (29-2, 22 K.o.) bei Team Sauerland unterschrieben hat (...

Youngster John Bielenberg hat sich von seinem Promoter Petkos Boxpromotion getrennt und wird nun wieder von Star-Koch Michael Wollenberg betreut.

Erst Anfang 2020 endete überraschend die...

1 von 5

News

Michael Müller erhält DBS-Goldhandschuh

Michael Müller erhält DBS-Goldhandschuh
Michael Müller erhält DBS-Goldhandschuh

Nach einstimmigem Beschluss des DBS-Vorstandes wird der Sportdirektor des Deutschen Boxsport-Verbandes, Michael Müller, mit dem „Goldenen DBS-Ehrenhandschuh“ des Dortmunder Boxsport 20/50 ausgezeichnet.

Müller, der schon jahrelang die Vereinsarbeit des Traditionsvereins unterstützt, ist ein Förderer des gesamten Amateur-Boxsports. Der anerkannte Boxsportexperte, der in Dortmund wohnt, aber durch seine Funktion die Welt bereist, pflegt einen engen Kontakt zum ältesten Dortmunder Boxsportverein. Bei den Boxveranstaltungen und besonderen Stammtischen ist er immer ein gern gesehener Gast.

Die Verleihung des DBS-Ehrenhandschuhs ist ein äußeres Zeichen der Verbundenheit. Die DBS-Verantwortlichen gratulieren dem sympathischen Boxsportfunktionär. Die Übergabe des Handschuhs findet nach Beendigung des Corona-Lockdowns Mitte Januar 2021 statt.

Text: Dieter Schumann

Foto: 

DBS 20/50