EM-Fight für Jama Saidi im September

Die Vorbereitungen für die nächste AGON-Box-Gala am 25. September sind kaum angelaufen und schon steht der erste offizielle Titelkampf fest. Jama Saidi (19-2, 7 K.o.) wird gegen Howard Cospolite (...

Arslan sichert sich WBA-Chance durch K.o.-Sieg

Firat Arslan (49-9-3, 33 K.o.) trat am Samstag gegen Ruben Eduardo Acosta (38-18-5, 13 K.o.) an, um seinem Traum vom Rekord als ältester Weltmeister aller Zeiten einen Schritt näher zu kommen (...

Olympia 2021: Hamsat Shadalov verliert knapp

Für Federgewichtler (-57 kg) Hamsat Shadalov sind die Sommerspiele in Tokio leider bereits vorbei. Der Berliner, der als erster deutscher Boxer bei dieser Olympiade einen Kampf bestritt, unterlag...

WBO ordnet Crawford vs. Porter an

Nach dem Fight zwischen Manny Pacquiao (62-7-2, 39 K.o.) und Errol Spence jr. (27-0, 21 K.o.) am 21. August (...

Ivanov und Zachenhuber bei Fächersport-Gala am 31. Juli

Hochkarätige Fightcard bei Fächer Sportmanagement – die Karlsruher Box-Promotion bringt die zweite Veranstaltung des Jahres im Home of Champions an den Start und kann dieses Mal die Boxfans auch...

1 von 5

News

Nächster Gegner? Garcia nimmt Pacquiao ins Visier

Der Social-Media-Zoff mit Gervonta Davis ist noch nicht richtig abgeklungen, da bringt „King“ Ryan Garcia schon einen weiteren potenziellen Gegner ins Gespräch: Ring-Legende Manny Pacquiao.

„Manny Pacquiao ist eines meiner Idole. Er ist jemand, zu dem ich aufsehe und er ist eine der letzten verbleibenden Legenden im Boxsport“, sagte der Youngster gegenüber „boxingscene.com“. Es wäre eine Ehre für ihn, mit dem „Pacman“ den Ring zu teilen. Selbst für das Gewichtsklassenproblem präsentierte Garcia schon eine Lösung. „Vielleicht können wir es im Halbwelter oder sogar im Welter machen“, sagte der 22-Jährige. Garcia boxt aktuell im Leichtgewicht, Pacquiao seit Jahren zwei Limits höher im Welter.

Am Wochenende heizte Garcia die Gerüchte auch auf seinem Instagram-Kanal (8,3 Mio. Follower) an. Dort postete der Youngster ein provisorisches Kampfplakat von einem Duell gegen Pacquiao.

Der zeigt sich bislang aber sehr ruhig. Zuletzt hatte der Pacman, mittlerweile 42 Jahre alt, den Plan es seinem alten Rivalen Floyd Mayweather gleichzutun und UFC-Superstar Conor McGregor in den Boxring zu locken. Doch McGregor kassierte am Wochenende eine K.o.-Niederlage in der UFC, was dem möglichen Hype um diesen Kampf einen Dämpfer verpasst haben dürfte. Vielleicht wäre der 20 Jahre jüngere Garcia die passende Alternative.

Foto: 

GettyImages