Text: Markus Unckrich

In den 1930er-Jahren holte Adolf Heuser sensationell den Europameistertitel im Schwer- und Halbschwergewicht. Vor rund 80 Jahren stand der Bonner Boxprofi mit...

Text: Frank Schwantes

Vor 36 Jahren fand der Kampf zwischen Billy Collins jr. und Luis Resto statt. Er wurde zu einem der dunkelsten Kapitel der Box-Geschichte – und zu einem...

Anthony Joshua hat sich die Weltmeister-Gürtel der Verbände WBA (Super), IBF, WBO und IBO im Rematch gegen Andy Ruiz jr....

Das Jahr 2019 geht schon in die letzte Runde aber im Ring geht es auch in der kalten Jahreszeit im Dezember noch heiß her. Wir verraten euch, mit welchen Fights ihr euch das Warten auf Weihnachten...

Am Samstag steigt der mit Spannung erwartete Rückkampf zwischen Anthony Joshua und Andy Ruiz jr., derFans und Experten gleichermaßen elektrisiert. Doch wer setzt auf wen? BOXSPORT hat sich in...

1 von 5

News

Nächstes Universum-Event steht fest

Nach der Comeback-Veranstaltung am 15. Juni in Hamburg, steigt die nächste Box-Gala des zurückgekehrten Traditionsstalls Universum Box-Promotion im September.

Das Event findet am 07.09. im Hamburg Cruise Center Altona im Hafen der Hansestadt statt. Eine unkonventionelle Location zu der Universum-Geschäftsführer Ismail Özen-Otto, Matchmaker Flavio Oleaga Mirabal und die International Boxing Organization (IBO) einladen, schließlich ist das Cruise Center eigentlich eine Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe.

In den Ring schickt Universum alle derzeitigen Boxer des Stalls. Supermittelgewichtler Toni Kraft (16-0-1, 4 K.o.) wird seinen Continental-Titel des kleineren Verbandes IBO gegen den Armenier Armen Ypremyan (9-1-2, 3 K.o.) verteidigen. Antonio Hoffmann (22-1, 16 K.o.) boxt um den Intercontinental-Titel der IBO.

Halbweltergewichtler Artem Harutyunyan (7-0, 5 K.o.) wird ebenfalls seinen Continental-Titel der IBO aufs Spiel setzen. Der Bronzemedaillengewinner der Olympischen Spiele 2016 in Rio trifft auf den Venezolaner Esneiker Correa (13-2, 11 K.o.), den Zehntplatzierten der WBA-Rangliste.

Seinen zweiten Kampf als Profi wird der erst 17-jährige Supermittelgewichtler Fedor Michel (1-0, 0 K.o.) aus München bestreiten. In weiteren Fights stehen Simon Zachenbuber (8-0, 4 K.o.; Mittelgewicht) und die Lokalmatadore Mert Yildirim (9-1, 4 K.o.; Halbschwergewicht) und Robert Harutyunyan (7-0-1, 3 K.o.; Superfedergewicht).

„Es weht ein frischer Wind durch den Hamburger Hafen und die Mannschaft will beweisen, dass sie den Kurs fest im Blick hat, um das deutsche Boxpublikum für sich zu gewinnen“, teilt der Universum-Stall mit.

Foto: 

imago images / Chris Emil Janßen