Deontay Wilder: Mordlüsterner K.o.-King

Sie sammeln Skandale, Feindschaften und Haftstrafen wie andere Leute Briefmarken, sind nicht nur im Ring gefürchtet, sondern auch außerhalb als Rüpel bekannt. BOXSPORT erstellte in...

Schwergewichtskracher Kabayel vs. Huck im Frühjahr

Der SES-Schwergewichtler Agit Kabayel wird gegen den Ex-Weltmeister im Cruisergewicht Marco Huck im Kampf um die vakante Europameisterschaft im Schwergewicht antreten. Dieser EM-Kampf soll nun...

Bakole verhindert Hrgovic vs. Yoka

Tony Yoka (11-0, 9 K.o.) stieg in Verhandlungen über einen IBF-Eliminator mit Filip Hrgovic (14-0, 12 K.o.) ein, nachdem bereits mehrere andere Boxer kniffen (...

Freuen sich über die Junioren-WM: Christian Titze, Simon Zachenhuber, Conny Mittermeier und Wolfgang Fahrer (v.l.n.r.)

Am vergangenen Samstagabend ging die erste Fächer-Veranstaltung des Jahres 2022 über die Bühne und wurde für die Box-Promotion aus Karlsruhe zu einem großen Erfolg.

Gleich drei Titel...

Traktor verliert bei Liga-Start

Unglücklicher Bundesliga-Auftakt. Der BC Traktor Schwerin ist mit einer knappen Auswärtsniederlage in die Boxbundesliga-Saison 2022 gestartet. Die Mannschaft des amtierenden Deutschen Meisters...

1 von 5

News

Neue Deadline für Klitschko-Povetkin

Noch nimmt Wladimir Klitschko seinen Herausforderer Alexander Povetkin unter den Arm - bald bekommt er ihn vor die Fäuste
Noch nimmt Wladimir Klitschko seinen Herausforderer Alexander Povetkin unter den Arm - bald bekommt er ihn vor die Fäuste

Köln - Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko muss bis zum 31. August gegen Alexander Povetkin antreten. Das entschied der Weltverband WBA, dessen Pflichtherausforderer Povetkin ist. Eigentlich hätte sich Superchampion Klitschko dem regulären WBA-Weltmeister aus Russland berits stellen sollen - der Ukrainer bekam jedoch noch eine freiwillige Titelverteidigung genehmigt. Die bestreitet Klitschko am 4. Mai in Mannheim gegen den Deutsch-Italiener Francesco Pianeta. Povetkin ist bereits seit mehr als 18 Monaten Klitschkos Pflichtherausforderer.

Die WBA hat die Entscheidung bereits getroffen, auch wenn das Lager der Klitschko-Brüder es bislang noch nicht bestätigen wollte”, sagte Christian Meyer, Geschäftsführer von Povetkins Promoter Sauerland Event, dem russischen Internetportal Sportbox.ru. Der Verband garantiert Povetkin einen Kampf gegen Wladimir bis zum 31. August.”

Zweimal war das Duell der Olympiasieger bereits angesetzt - zweimal sagte Povetkin ab.

Foto: 

BoxSport