Der Kölner Profi Deniz Ilbay (19-1-0, 9 K.o.) hat einen langfristigen Vertrag bei Team Sauerland unterschrieben. „Dieser Vertrag ist das Beste war mir passieren konnte. Ich war noch nie so...

Glanzlos aber souverän. So könnte man Tyson Furys (27-0-0, 19 K.o.) Vorstellung gegen den Gelsenkirchener Schwergewichtler Francesco Pianeta (35-5-1, 21 K.o.) am vergangenen Samstag in Belfast,...

Seit jeher geht vom Schwergewichtsboxen eine besondere Faszination aus. Kämpfe von Box-Ikonen wie Muhammad Ali, Joe Frazier, Rocky Marciano, Joe Louis oder Max Schmeling sind fest im kollektiven...

Am Samstag steigt Tyson Fury nach seiner dreijährigen Pause zum zweiten Mal wieder in den Ring und trifft dabei auf den Deutsch-Italiener Francesco Pianeta. Erst im Juni boxte Fury gegen den...

Am kommenden Samstag steigt Alexander „Sascha“ Dimitrenko (41-3-0, 26 K.o.) in Atlantic City für seinen nächsten Kampf in den Ring. Der Schwergewichtler aus dem Hamburger Stall EC Boxpromotion...

1 von 5

News

Neuer Termin für Ilbay vs. Krieger

Weltergewichtler Deniz Ilbay (19-1-0, 9 K.o.) wird am 2. Juni in der Swiss Life Hall in Hannover auf Denis Krieger (14-5-2, 9 K.o.) treffen. Der Fight steigt im Vorprogramm der Sauerland-Box-Gala mit den Cruisergewichtlern Artur Mann und Micki Nielsen im Hauptkampf.

Eigentlich sollte das Duell Ilbay vs. Krieger schon am 21. April in Köln stattfinden, doch die Veranstaltung musste abgesagt werden. „Dieser Kampf wird ein weiteres Highlight in der Swiss Life Hall“, sagt Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness. Das sieht auch Ilbays Manager Rainer Gottwald so, er verspricht: „Das Duell zwischen Deniz und Denis wird ein Hammer-Kampf. Die Fans dürfen sich auf ein Box-Spektakel einstellen.“

Ilbay bereitet sich mit Trainer und Vater Garip derzeit in den USA auf seinen Auftritt in Hannover vor. Bei Star-Trainer Freddie Roach holt sich der 23-jährige Kölner schon seit einigen Jahren den letzten Schliff vor wichtigen Kämpfen. „Ich bin sehr froh, dass ich in Hannover gegen Denis kämpfen kann. Ich war sehr enttäuscht, dass der Kampf in Köln abgesagt werden musste. Jetzt wird man den Fight live im Free-TV sehen. Das ist eine tolle Sache“, freut sich Ilbay. Doch Gottwald mahnt zur Vorsicht. „Krieger wird allgemein unterschätzt. Deniz sollte das nicht machen. Es wird ein ganz enger Fight“, betont der Manager.

Denis Krieger macht indessen eine Kampfansage: „Ich habe mich intensiv auf diesen Fight vorbereitet. Den Gürtel nehme ich mit nach Hamburg.“ Sein Coach Khoren Gevor bestätigt: „Denis hat sehr gut gearbeitet. Wir werden siegen! Und dazu noch eine Menge Fans aus Hamburg mitbringen.“

Die Box-Gala in Hannover wird am 2. Juni ab 20 Uhr live auf Sport1 übertragen.

Foto: 

Imago/Marianne Müller