Die besten Southpaws aller Zeiten: Marvin Hagler

BOXSPORT hat das Ranking der besten Southpaws aller Zeiten erstellt. Die allermeisten Boxer kämpfen in der Normalauslage, Southpaws dagegen in der Rechtsauslage. Trifft ein Normalausleger dann auf...

Die besten Southpaws aller Zeiten: Vicente Saldivar

BOXSPORT hat das Ranking der besten Southpaws aller Zeiten erstellt. Die allermeisten Boxer kämpfen in der Normalauslage, Southpaws dagegen in der Rechtsauslage. Trifft ein Normalausleger dann auf...

Mahmoud Charr: Comeback im Mai

Am 15. Mai steigt Mahmoud Charr (31-4, 17 K.o.), derzeit als „Champion in Recess“ bei der WBA geführt, wieder in den Ring. Der frühere WBA-Champ im Schwergewicht hatte seinen Titel durch...

Henry Maske und Ralf Rüttgers

Ringlegende Henry Maske (31-1, 11 K.o.) ist von nun an Teil der Geschäftsführung des Unternehmens ROOQ. Sein Partner und CEO der Firma ist Ralf...

Cheyenne Hanson während ...

Am 24. April kommt es zum Duell zweier Internationaler Deutscher Meisterinnen. Fai Phannarai (7-0, 4 K.o.) gewann den Titel im Superbantam letzten November gegen Kim Angelina Jaeckel (3-5, 3 K.o...

1 von 5

News

Neuer Termin für Whyte vs. Povetkin II: 6. März

Neuer Termin für Whyte vs. Povetkin II: 6. März
Neuer Termin für Whyte vs. Povetkin II: 6. März

In ersten Kampf gegen Alexander Povetkin (36-2-1, 26 K.o.) am 22. August musste Dillian Whyte (27-2, 18 K.o.) eine K.o.-Niederlage in der fünften Runde einstecken und verlor seinen Status als WBC-Pflichtherausforderer. Der Brite drängte auf einen baldigen Rückkampf, der jedoch verschoben werden musste, da Povetkin an Covid-19 erkrankte (BOXSPORT berichtete). Am Freitag gibt Whytes Stall Matchroom Boxing offiziell der Terminplan für die nächste Zeit bekannt, doch Promoter Eddie Hearn enthüllte das Datum für Whyte vs. Povetkin II schon vorab in der „Ak & Barak Show“: 6. März 2021.

„Das ist offensichtlich der Kampf, von dem die Leute schon wussten, dass er kommen wird, aber wir werden Freitag den offiziellen Termin für Whyte-Povetkin II bekanntgeben, den 6. März“, verkündete der Promoter. „Der erste Kampf am 22. August war der letzte des Fight Camp (Matchroom-Veranstaltungsreihe im letzten Sommer, d. Red.). Ich sehe es immer noch vor meinem inneren Auge. Und das hier wird ein großer Kampf für das Schwergewicht. Natürlich versuchen wir AJ gegen Fury zu finalisieren, aber Whyte vs. Povetkin ist auf ähnlichem Niveau.“. Hearn unterstrich noch einmal die Bedeutung des Rematches für seinen Schützling: „Es geht um die Pflichtherausforderer-Position beim WBC. Es ist ein toller Schwergewichtskampf. Er wird am Anfang unseres Programms für 2021 stehen. Ein großer, wirklich großer Kampf für Dillian Whyte. Einer, den er gewinnen muss. Und falls er ihn gewinnt, weiß ich, dass er eine Chance auf den WBC-Titel will.“

Text: Nils Bothmann

Foto: 

GettyImages