Hughie Fury beim Pressetermin

Heute Abend trifft ECB-Schwergewichtler Christian Hammer (26-7, 16 K.o.) auf den Cousin seines ehemaligen Gegners und des aktuellen WBC-Weltmeisters Tyson Fury. In Newcastle steigt der erst...

18 Boxer aus Mecklenburg-Vorpommern bei U17-Meisterschaft

Seit Donnerstag boxen die besten deutschen Faustkämpfer der Altersklasse U17 im Alpincenter Wittenburg (Kreis Ludwigslust/Parchim). Die Deutschen Meisterschaften wurden am Mittwoch von ihrer...

Robin Krasniqi reicht Klage gegen Kampfurteil ein

Am 9. Oktober war es zum Rematch zwischen Robin Krasniqi (51-7, 19 K.o.) und Dominic Bösel (32-2, 12 K.o.) gekommen – am Ende gaben die Punktrichter Bösel den knappen Vorzug bei einer Split...

 Buchlaunch „Cassius X – Die Legende Muhammad Ali“ im Boxwerk

Das 2009 in München gegründete „Boxwerk“ ist nicht nur eine Schmiede erfolgreicher Boxer, sondern auch...

Gervonta Davis vs. Rolando Romero: Hass-Duell am 5. Dezember

Gervonta Davis (25-0, 24 K.o.) sammelte in seinen letzten Fights Gürtel in drei Limits – zuletzt stoppte er im Halbwelter Mario Barrios (26-1, 17 K.o.) in der Elften (...

1 von 5

News

Oscar Valdez: Neuer Vertrag bei Top Rank

Oscar Valdez: Neuer Vertrag bei Top Rank
Oscar Valdez: Neuer Vertrag bei Top Rank

Oscar Valdez (29-0, 23 K.o.) gilt als einer der besten Superfedergewichtler und wird von dem Portal „BoxRec“ derzeit als Bester in seinem Limit gelistet. Promoter Top Rank hatte sich die Dienste des Schützlings von Canelo-Coach und Trainer-Genie Eddy Reynoso früh gesichert. Der Vertrag des zweimaligen Olympia-Teilnehmers lief aus, doch der Mexikaner schloß einen neuen Deal über mehrere Kämpfe mit dem Stall.

„Es ist eine Freude, einen jungen Athleten wie Oscar Valdez zu promoten. Er ist ein wahrer Gentleman, dankbar für alles, was für ihn getan haben, und arbeitet partnerschaftlich mit unserer Firma zusammen, zum gegenseitigen Vorteil beider Parteien“, kommentierte Top-Rank-Chef Bob Arum den Deal. Valdez schlug ähnlich Töne an. „Ich bin stolz, Teil der Top-Rank-Familie zu sein. Ich möchte Bob Arum und Todd duBoef für ihr Vertrauen in meine Fähigkeiten danken. Ich werde sie nicht enttäuschen“, sagte der Boxer. „Außerdem möchte ich meinem Manager Frank Espinoza danken, dass er einen so tollen Deal für mich zustande bekam.“

Valdez hatte zuletzt am 20. Februar gegen seinen Landsmann Miguel Berchelt geboxt und mit einem K.o.-Sieg in der Zehnten den WBC-Gürtel im Limit gewonnen.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

GettyImages